Partnerschaftsverein erwartet Besuch aus England

+
Der Vorstand mit (von links) Ralf Klein-Übbing (Beisitzer), Jutta Andres (Beisitzerin), Christiane Zimmer (Kassiererin) und dem Vorsitzenden Karl-Heinz Eckern.

Schalksmühle - Die Schalksmühle-Wansbeck-Gesellschaft erwartet in diesem Jahr Besuch aus der Partnerstadt Wansbeck in Nordengland.

Wie Karl-Heinz Eckern, alter und neuer Vorsitzender des Vereins, am Donnerstagabend bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Zum Nöckel“ mitteilte, wird eine englische Delegation vom 1. bis 5. Oktober in Schalksmühle zu Gast sein.

Eine 25-köpfige Gruppe hat sich zum Freundschaftsbesuch in der Gemeinde angesagt. Um den Engländern einen informativen und erlebnisreichen Aufenthalt zu bieten, diskutierten die Schalksmühler schon am Donnerstag rege über die Programmgestaltung. Als mögliche Ziele für eine Tagesfahrt kamen dabei Frankfurt und Bonn in die engere Wahl.

Ein ruhiges Vereinsjahr 2015

Ein ruhiges Vereinsjahr 2015 ließ Karl-Heinz Eckern bei der gut besuchten Versammlung Revue passieren. Zwar seien keine Besuche und Gegenbesuche erfolgt, offizielle und private Kontakte seien dennoch gepflegt worden. Treffen und Unternehmungen des Vereins, der aktuell 130 Mitglieder zählt, rief er in Erinnerung.

Bei den Wahlen wurde Karl-Heinz Eckern einstimmig als Vorsitzender bestätigt. Wiedergewählt wurde überdies Christiane Zimmer als Kassiererin. Auch ihr sprach die Versammlung einstimmig das Vertrauen aus. Als Beisitzer unterstützt weiterhin Ralf Klein-Übbing – einstimmig wiedergewählt – den Verein. Karl Nüsken stellte sich aus persönlichen Gründen nicht mehr als Beisitzer zur Wahl. Einhellig sprach sich die Runde bei der Suche nach einer Neubesetzung der Position für Simone Maya aus. Neue Kassenprüferin ist Margret von Knebel.

Satzung angepasst

Der aufgrund einer Änderung der Abgabenordnung erforderlich gewordenen Anpassung der Satzung stimmten die Vereinsmitglieder bei dem Treffen zu.

Der nächste Stammtisch der Schalksmühle-Wansbeck-Gesellschaft findet am 20. April im Vereinsheim des TuS Linscheid-Heedfeld in Kuhlenhagen statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare