"Schalksmühle... köstlich": Arbeitsgruppe kümmert sich um die Planung

+
"Schalksmühle... köstlich" soll in diesem Jahr wieder stattfinden.

Schalksmühle - Der Stadtmarketing-Verein arbeitet weiter intensiv an der Wiederbelebung der kulinarischen Großveranstaltung „Schalksmühle... köstlich“ für dieses Jahr.

Bei der Vorstandssitzung des Vereins Ende vergangener Woche wurde eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, die nun das weitere Konzept ausarbeiten soll.

Im vergangenen Jahr war Schalksmühle... köstlich“ nach zuvor drei Auflagen im Ortszentrum, die allesamt sehr gut besucht waren, bekanntlich ausgefallen, weil die Verantwortlichen die höheren Sicherheitsauflagen des Kreises teilweise nicht erfüllen konnten und wollten.

Georg Werth, Vorsitzender des Stadtmarketing-Vereins Schalksmühle, favorisiert eine Verlegung der Veranstaltung aus der Bahnhof- und Mühlenstraße auf den Rathausplatz (wir berichteten), überlässt die weitere Planung aber der Arbeitsgruppe. „Wichtig ist für Schalksmühle letztlich nur, dass solch eine Veranstaltung stattfindet. Wo, werden wir dann sehen“, sagte Werth.

Neuauflage des Gutscheins

Neben einem neuen Konzept für „Schalksmühle... köstlich“ arbeitet eine zweite Arbeitsgruppe parallel an der Neuauflage des Schalksmühle-Gutscheins mit vielen Angeboten der hiesigen Geschäfte und Betriebe. Werth hofft darauf, möglichst viele Geschäftsleute für die neue Gutschein-Aktion gewinnen zu können.

Die alten Gutscheine werden seit dem Jahreswechsel nicht mehr ausgegeben und sollten möglichst bis zum 31. März eingelöst werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare