Viele Besucher trotz Regen

Bunt und attraktiv: Dorffest in Winkeln

+
Technikbegeisterte interessierten sich für das Innenleben und die technische Ausstattung der Einsatzfahrzeuge.

Schalksmühle - Die Löschgruppe Winkeln der Freiwilligen Feuerwehr richtete am Sonntag einmal mehr ein buntes, attraktives Dorffest aus. Trotz ungemütlicher Witterung, Regenschauern und empfindlich kühlen Temperaturen war der Festplatz rund um das Gerätehaus gut gefüllt

Nachbarn, Verwandte, Freunde und Bekannte sowie Mitglieder befreundeter Feuerwehren aus der Umgebung schauten in Winkeln vorbei und genossen das gemütliche Miteinander bei Livemusik, hausgemachten Speisen und Unterhaltungsprogramm. Mit der Familie Ramsden mischten sich sogar Gäste aus Wisconsin (USA) unter die Feiernden. 

Gekoppelt war das Dorffest, das im Mai wegen eines Todesfalls in den eigenen Reihen ausgefallen war, mit einem Tag der offenen Tür. Wer Lust hatte, konnte in den Einsatzfahrzeugen „Probe sitzen“, sich die Technik erläutern lassen und dadurch Einblick in die Arbeit der Feuerwehr gewinnen. Ganzer Stolz der Einheit: das neue Löschgruppenfahrzeug, das beim Tag der offenen Tür ausgestellt war. 

Showübung der Jugendfeuerwehr 

Wie schnell und umsichtig die Feuerwehr im Ernstfall reagiert, demonstrierte die Jugendfeuerwehr im Rahmen einer Showübung. Schnell war der inszenierte Spielplatz-„Brand“, der den Nachwuchs zum raschen Handeln animierte, gelöscht. Jeder Handgriff saß. Nach Klärung der Lage wusste jeder, was zu tun war und handelte. 

Dorffest in Winkeln

Stimmungsvoller Auftakt des Dorffests war ein Platzkonzert mit dem Spielmannszug der Hülscheider Schützen und dem Bläsercorps des Hegerings Schalksmühle, das in Verbindung mit dem Bläsercorps Sauerland des Hegerings Altena aufspielte. Im Wechsel erfreuten die Formationen mit schwungvoller Musik und jagdlichen Signalen. 

Für die Kinder bauten die Winkler eine Hüpfburg auf. Jungen wie Mädchen machte das Ponyreiten mit den Ponys der Pferdepension Active Horse aus Rölvede Spaß. Losbude und Schießbude versprachen Gewinne. 

Schätzwettbewerb sorgt für Unterhaltung 

Unterhaltungswert bot überdies ein Kronkorken-Schätzwettbewerb, bei dem die Anzahl von Kronkorken in einem durchsichtigen Sack zu bestimmen war. 30 100 Kronkorken barg dieser. 

Den ersten Preis, einen Frühstückskorb und 30 Liter Bier, gewann Tim Kaufmann aus Schalksmühle mit dem besten Tipp. Auf Platz zwei landete die Tippgemeinschaft der Freiwilligen Feuerwehr Oberrahmede, die sich über einen Raummeter Buchen-Brennholz freuen durfte. Ingo Groll aus Hohenlimburg, der Drittplatzierte, nahm einen „AutoDoc“-Gutschein mit nach Hause. Neben dem Kfz-Meisterbetrieb Frank Schmidt stiftete Getränke Linnepe die Preise. 

Feuerwehr-Frauen punkten mit Kuchen

Auch für die Verpflegung der Besucher hatten sich die Winkler einiges ausfallen lassen. Bei Hausmacher Wurstwaren – warm und kalt – griff jeder gern zu. Mit ihren Kuchen- und Tortenrezepten punkteten die Feuerwehr-Frauen, die im Gerätehaus die Cafeteria bedienten. Passend zum nasskalten Wetter gab es bereits Glühwein und warmen Kakao zum Aufwärmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare