Rat bringt Primus-Schule einstimmig auf den Weg

+
Jan Schriever, Fachbereichsleiterin Bürgerdienste Anja Wolf und Bürgermeister Jörg Schönenberg (von links) sind in Sachen Primus-Schule einen Schritt weiter: Der Rat der Gemeinde stimmte einstimmig für die Errichtung der Schule.

SCHALKSMÜHLE - Einstimmig hat der Rat der Gemeinde für die Errichtung einer Primus-Schule in Schalksmühle gestimmt. Bürgermeister Jörg Schönenberg bezeichnete dies als ganz wichtigen Schritt für die Gemeinde.

Damit ist der Weg für den offiziellen Antrag beim nordrhein-westfälischen Schulministerium geebnet. Bis zum 1. August müssen die Unterlagen in der Landeshauptstadt Düsseldorf sein. Bis dahin müssen noch die Raumkonzepte erarbeitet werden, wie Schulplaner Joachim Körbitz erklärte. Der Rat hat dafür 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. Am Konzept arbeitet derzeit ein Architekturbüro gemeinsam mit Körbitz, der den Raum als „dritten Pädagogen“ sieht. Die Räume müssten groß und transparent gestaltet sein. - mc

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare