Sauerländer Herzschlagparty beim Hülscheider Schützenfest

Die Lüdenscheider Band „C.A.T. Lucky Frogs“ spielt am Samstagabend im Festzelt.

SCHALKSMÜHLE -  Am Wochenende steigt auf den Heedfelder Höhen nicht nur das jährliche Schützenfest, sondern in diesem Rahmen auch die „2. Sauerländer Herzschlagparty“. Zwei heimische Bands wollen das Zelt zum Beben bringen. Die Hülscheider Schützen schießen bereits am Freitag einen neuen König aus.

Mit dem Schmücken der Kutsche beginnt das diesjährige Schützenfest bereits am Donnerstag ab 18 Uhr inoffiziell. Auf dem Festplatz in Heedfeld wird das Gefährt für das Königspaar startklar gemacht. Dazu sind Mitglieder und Freunde des Vereins eingeladen.

Offiziell beginnt das Schützenfest dann am Freitag mit dem Abholen des Königspaares in Hülscheid um 16.30 Uhr. Während sich die erste Kompanie direkt in Hülscheid trifft, kommt die zweite Kompanie bereits um 15.45 Uhr an der Spormecke zusammen. Von dort aus wollen die Schützen um 16 Uhr in Richtung Hülscheid losmarschieren. Das Königsschießen beginnt dann 17.30 Uhr auf dem Schützenplatz in Heedfeld. Der Kommers beginnt gegen 20.30 Uhr im Festzelt mit anschließendem Großen Zapfenstreich. Ab 22 Uhr findet der Schützenball mit Frank-Mario Hohnbaum und seiner Band „Let’s Dance“ statt. Der Eintritt ist an diesem Abend frei.

Mit einem Frühschoppen inklusive Königsempfang und musikalischer Gestaltung durch den Spielmannszug der Hülscheider Schützen sowie Frank Mario Hohnbaum mit der „Quetschkommode“ geht es am Samstag ab 11 Uhr weiter. Der Kinderfestzug beginnt um 14.30 Uhr (andere Zeit als im Festheft angegeben) am Wendehammer Eichenwald zum Festplatz und Festzelt, wo sich ein großer Kindernachmittag anschließt.

Der Abend ist dann wieder für die Erwachsenen bestimmt. Ab 20 Uhr findet die „2. Sauerländer Herzschlag-Party“ statt. Die Lüdenscheider Bands „C.A.T. Lucky Frogs“ und „Part Two“ wollen den Gästen auf dem Schützenfest einheizen. Von Klassikern bis hin zu brandaktuellen Titeln aus den Charts haben die Musiker eine große Bandbreite zu bieten, versprechen tolle Musik zum Mitsingen, Mittanzen und Mitfeiern.

„C.A.T. Lucky Frogs“ stehen für beste Akustik-Power-Musik von zart bis hart. Einen völlig neuen Reiz bekommen die Songs durch den eigenen Style der „Frösche“ und durch die Instrumentierung der Akustik-Gitarren. „Hart am Original“ lautet indes das Motto von „Part Two“. Das Programm der Band ist voll gepackt mit eingängiger Rock- und Pop-Musik von heute, Rockhymnen der 80er-Jahre und Dance-Klassikern aus den 70ern. Karten für die „2. Sauerländer Herzschlagparty“ sind an der Abendkasse zum Preis von 9,50 Euro erhältlich. Los geht es mit der Party um 20 Uhr, der Einlass ins Zelt beginnt um 19 Uhr.

Ein ökumenischer Gottesdienst findet am Sonntag ab 11 Uhr im Festzelt statt. Gegen 11.30 Uhr beginnt ein Frühschoppenkonzert mit einem Erbsensuppenessen. Für die Musik sorgt das Blasorchester Altena. Der Hauptfestzug beginnt an diesem Tag um 15 Uhr. Ab 19.30 Uhr findet die 18. Folge des „Bunten Dorfabends“, bei dem neben den Protagonisten auf der Bühne ebenfalls wieder Frank-Mario Hohnbaum mit seiner Band „Let‘s Dance“ für Stimmung sorgen will. - mc

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare