Unfall mit Radfahrer

Schwerer Alleinunfall im MK: Radfahrer lebensgefährlich verletzt

+

Schalksmühle - Bei einem Unfall am Freitagmittag wurde ein Radfahrer lebensgefährlich verletzt. 

Am Reeswinkeler Weg in Schalksmühle war ein 64-jähriger Radfahrer aus Schalksmühle gegen 12 Uhr unterwegs, als er etwa 20 Meter vor der Straße Am Hang stürzte. 

Laut Angaben der Polizei fiel er so unglücklich, dass er sich lebensbedrohliche Gesichtsverletzungen zuzog.Nach bisherigen Erkenntnissen trug der Schalksmühler zur Unfallzeit einen Helm.

"Es handelte sich offenbar um einen Alleinunfall", teilt die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Der Radfahrer musste in eine Klinik nach Bochum geflogen werden. Am Fahrrad entstand nur ein leichter Sachschaden. 

Zeugenhinweise nimmt die Wache Halver unter Tel. 02353/91990 entgegen.

Lesen Sie auch

Sturzbetrunken und ohne Helm: Radfahrer erleidet schwere Kopfverletzungen

Radler stürzt beim Ausweichen: Autofahrer muss mithaften

Albtraum! Radfahrer nähert sich 18-Jähriger - von hinten passiert es

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare