Primusschule: Umzug während der Ferien

+
Im Kreativturm findet mittlerweile der Kunst- und Technikunterricht der Primusschule statt.

Schalksmühle - Über die Schulentwicklung in der Volmegemeinde informierte die Verwaltung die Mitglieder des Ausschusses für Kinder, Jugend und Schule im Rahmen der Ausschusssitzung am Mittwochnachmittag im Ratssaal des Rathauses.

So ist das Anmeldeverfahren für den neuen Jahrgang fünf der Primusschule im Schuljahr 2016/17 abgeschlossen. 56 Schüler werden aufgenommen. Zudem ist die neue Lehrküche mittlerweile in Betrieb. Die Räumlichkeiten werden auch für VHS-Kurse genutzt. Im Kreativturm werden inzwischen die Fächer Kunst und Technik unterrichtet.

Thema war auch der Baufortschritt beim Umbau des Schulzentrums Löh. Für das Haus I, in dem sich die Fachräume für Technik und die Naturwissenschaften sowie diverse Klassenräume und das Pädagogische Zentrum (PZ) befinden, verlaufe der Umbau planmäßig. Mit Beginn des neuen Schuljahres Ende August sollen die Räumlichkeiten in Betrieb genommen werden. Der Umzug aus dem Haus II, das anschließend bekanntlich einem Neubau weichen muss, ist in der zweiten Hälfte der Sommerferien geplant.

PZ wird vorübergehend zum Speisesaal

Das PZ wird dann während des dritten Bauabschnitts als provisorischer Speisesaal dienen. Schul- und Kulturveranstaltungen soll dort erst wieder nach Fertigstellung des Neubaus, also im Sommer 2017, möglich sein.

Die Grundschule Löh läuft aktuell im vorletzten Jahr. Zurzeit werden noch jeweils zwei Parallelklassen in den Jahrgängen drei (49 Schüler) und vier (47 Schüler) unterrichtet. Im kommenden Schuljahr wird dann der letzte Jahrgang vier zum Abschluss der Grundschulzeit geführt.

Die Verbundschule läuft ebenfalls im vorletzten Jahr. Dabei werden noch 31 Schüler in der Jahrgangsstufe zehn und 23 Schüler in der Jahrgangsstufe neun unterrichtet. Die Entlassfeier für die Zehnerklassen (16 Real- und 15 Hauptschüler) ist für den 24. Juni geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare