Vandalismus in Schalksmühle

Unbekannte klauen Verkehrsschild und zertrümmern Scheibe

+

Heedfeld - Unbekannte haben sich am Wochenende an einem Verkehrsschild zu schaffen gemacht - und randaliert. 

Unbekannte haben sich zwischen Freitag, 6.30 Uhr, und Samstag, 7.10 Uhr, an einem Verkehrsschild an der Spormecke in Heedfeld zu schaffen gemacht. Das Schild auf einer Verkehrsinsel wurde beschädigt. Die Unbekannten haben es aus der Bodenverankerung herausgeholt und bis zur nahegelegenen Bushaltestelle geschliffen. Dort schlugen die Täter die Scheibe des Bushäuschens ein, teilt die Polizei Lüdenscheid, die für den Bereich Heedfeld zuständig ist, in einer Pressemitteilung mit. 

Doch das war noch nicht alles: Warnbarken auf der Straße blieben von den Randalierern nicht verschont.Sie warfen die Barken um. 

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Insgesamt entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Das fehlende Schild beeinflusst den Verkehr. 

Hinweise zu den Unbekannten nimmt die Polizei in Lüdenscheid unter Tel. 02351/90990 entgegen. 

Erst im August hat die Gemeinde Schalksmühle eine Anzeigen aufgegeben. Der Grund: Unbekannte rissen an der Straße Holthaus/Muhle ein Verkehrszeichen aus dem Boden. Sie öffneten einen Schacht und schmissen das Schild samt Betonsockel und einen Leitpfosten in das vier Meter tiefe Loch.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare