Neue Kita am Löh

Zeitplan für Kita-Neubau steht 

+
Die neue Kita am Löh soll in Modulbauweise errichtet werden.

Schalksmühle - Die Gemeinde Schalksmühle bekommt eine neue Kita am Löh. In 2021 soll der Betrieb aufgenommen werden. 

Nach Abstimmung mit dem Kreisjugendamt und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) über den Grundriss sowie nach einem Feinschliff des zukünftigen Trägers, dem Deutschen Roten Kreuz, konnte der Verantwortliche bei der Gemeindeverwaltung, Ralf Bechtel, nun einen Zeitplan für die Errichtung der neuen Kindertagesstätte am Löh bekannt geben.

In diesem Monat soll die sogenannte Funktionalausschreibung für das Gebäude veröffentlicht werden. Geplant ist es, nach den Sommerferien mit dem Bau der in Modulbauweise geplanten Einrichtung beginnen zu können. DieErschließung des Areals unterhalb der Primusschule inklusive des barrierefreien Zugangs durch einen Fußweg zum Parkplatz an der Straße Im Schlah soll hingegen bereits in der schulfreien Zeit erfolgen. 

Ausbau Anfang 2021

Im ersten Monat des kommenden Jahres, so erklärt es der Leiter des Technischen Bauamtes weiter, soll das Innere der Kindertagesstätte ausgebaut und die Zufahrtsstraße fertig ausgebaut werden. „Wir rechnen damit, dass in der Einrichtung, für die der Träger bereits Anmeldungen angenommen hat, im ersten Quartal 2021 der Betrieb aufgenommen werden kann.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare