Kommenden Freitag Open-Air-Kino auf dem Rathausplatz

+
Das soll ein Franzose sein?! Als Nesthäkchen Laure den Eltern Claude und Marie ihren Verlobten vorstellt, ist die Überraschung groß.

Schalksmühle - Ein Kinoerlebnis unter freiem Himmel können Cineasten am kommenden Freitag erleben. Ab 20 Uhr veranstaltet die Gemeinde in Kooperation mit dem Hagener Unternehmen Filmriss Projektkino die erste von zwei Open-Air-Kinoveranstaltungen auf dem neuen Rathausplatz.

300 Besucher können jeweils bei den kostenlosen Vorführungen Platz nehmen. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Verein Stadtmarketing. Gezeigt werden Filme, die im vergangenen Jahr besonders gut in den Kinos liefen: Am Freitag wird der französische Film „Monsieur Claude und seine Töchter“ vorgeführt und in der kommenden Woche am 31. Juli die Schul-Komödie „Fuck ju Göhte“.

Die Open-Air-Kino-Veranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr, die Filmvorführungen finden bei Einbruch der Dämmerung ab 21.30 Uhr statt. Für das Rahmenprogramm hat die Verwaltung Stelzenläuferinnen engagiert, die das Publikum für jeweils eine Stunde auch musikalisch mit Geige und Akkordeon unterhalten sollen.

Speisen und Cocktails zum Film

Für das Speisenangebot sorgen Schalksmühler Vereine und Institutionen: Während der Spielmannszug der Hülscheider Schützen und die Rettungshundestaffel MK im Getränkewagen Erfrischungen anbieten, verkauft das Tierheim Dornbusch Gegrilltes und Bockwürstchen. Popcorn, Zuckerwatte und Slush-Eis bietet das Jugendzentrum an, darüber hinaus mixt die Firma „Rent a Cocktail“ Getränke. Während der Kinovorführungen wird die Bahnhofstraße auf Höhe des Rathausplatzes für den Durchgangsverkehr (außer Linienbusse) gesperrt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare