Oldtimer-Ausfahrt für Anfänger

+
Klaus Erbstößer ist Vorsitzender des Ortsclubs Schalksmühle im ADAC.

SCHALKSMÜHLE ▪ Nur noch bis Samstag können sich Liebhaber alter Autos für die 1. touristische Oldtimer-Ausfahrt anmelden. Stattfinden wird das Ganze im Rahmen der 18. Oldtimer Rallye „Rund um Schalksmühle“ des ADAC-Ortsclubs am Samstag, 3. September.

Die Ausfahrt richtet sich an Einsteiger und Anfänger in der Motor-Touristik, die auf drei bis vier Rädern unterwegs sind. Die Automobile müssen zudem vor dem 31. Dezember 1986 gebaut worden sein und eine Straßenzulassung besitzen. Startpunkt ist das Autohaus Trimpop am Lüdenscheider Freisenberg. Um 9.01 Uhr wird der erste Oldtimer auf die Strecke geschickt. Über Nachrodt, Ihmert und Deilinghofen geht es zunächst nach Balve-Eisborn, wo ab 12.30 Uhr die Mittagsrast ansteht. Von dort aus geht es schließlich durch weitere Ortsteile von Balve durch Neuenrade und Werdohl zurück zum Ausgangspunkt. Dort werden die ersten Fahrer gegen 16.30 Uhr erwartet. Für 18 Uhr ist die Siegerehrung der Teilnehmer der touristischen Ausfahrt geplant. Die Formulare zur Anmeldung gibt es bei Klaus Erbstößer, Falkenweg 4, in Schalksmühle, Tel. 0 23 55 / 70 79, Fax 0 23 55 / 50 18 23, E-Mail oc.schalksmuehle@t-online.de, oder im Internet unter http://www.ocschalksmuehleonline.de. Nachnennungen sind unmittelbar vor dem Start noch bedingt bis 8.15 Uhr möglich. Das Nenngeld beträgt für die touristische Ausfahrt pro Team aus Fahrer und Beifahrer 40 Euro sowie zehn Euro für jeden weiteren Mitfahrer. Darin enthalten sind Frühstück, Mittagsimbiss, Kaffeetrinken, Bordbuch, Rallyeschild und Pokale.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare