Kita in Stallhaus stellt sich vor

+
Beim Tag der offenen Tür in der Awo-Kita mittendrin in Stallhaus gab es für die Eltern viele Informationen.

Schalksmühle - Wer einen Platz in seiner Wunsch-Kita ergattern möchte, muss sich früh informieren und in der entsprechenden Einrichtung anmelden. Zu diesem Zweck lud am Freitag die Awo-Kita Mittendrin in Stallhaus zu einem Tag der offenen Tür ein.

Während sich die Eltern informieren und die Aufnahmeanträge ausfüllen konnten, nutzten die Kinder die zahlreichen Spielangebote der Kita. In der Awo-Kita werden je nach Bedarf bis zu 60 Kinder verschiedener Nationalitäten im Alter von vier Monaten bis sechs Jahren in drei Gruppen – Zwerge, Schlümpfe und Strolche – betreut. 

Alle Gruppen wurden am Freitag so belassen, wie sie sind, so dass sich die Eltern ein authentisches Bild vom Leben in der Einrichtung machen konnten. Darüber hinaus gab es die Möglichkeit für Eltern und Kinder, sich einen vom Team der Kita selbst gedrehten Film anzuschauen, der in Endlosschleife lief. 

„Insgesamt sind bei uns für 2019 fünf Plätze für Kinder unter drei Jahren und 12 Plätze für Kinder über drei Jahren zu vergeben“, erklärte Kita-Leiterin Charlotte Neuhaus. Die Anmeldemöglichkeit besteht dabei bis Ende Januar, wobei nicht nach dem Datum der Anmeldung entschieden wird. „Da gibt es für uns andere Kriterien, zum Beispiel, ob das Kind nahe am Kindergarten wohnt, Geschwisterkinder bereits bei uns sind oder die Kinder nur noch kurze Zeit haben bis zur Einschulung“, erklärt die Kita-Leiterin. 

Informationen konnten sich alle Besucher nicht nur beim Team der Kita direkt, sondern auch an Stellwänden holen, an denen die Angebote des Kindergartens mit Texten und Fotos vorgestellt wurden. Wer noch einen Aufnahmeantrag für die Kita Mittendrin ausfüllen und sich näher informieren möchte, kann sich mit der Einrichtung unter Tel. 02355/400449 oder per E-Mail an kita-schalksmuehle@awo-ha-mk.de in Verbindung setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare