Rat nimmt seine Arbeit auf

Schalksmühle - Zur ersten Sitzung nach der Kommunalwahl kommt der Rat der Gemeinde am kommenden Montag ab 16 Uhr im Ratssaal zusammen – entsprechend umfangreich ist die Tagesordnung. In erster Linie wird es darum gehen, die politische Arbeit in den Ausschüssen und weiteren Gremien für die neue Legislaturperiode zu organisieren.

So soll als eine der ersten Amsthandlungen des neuen Rates der oder die stellvertretende Bürgermeister/Bürgermeisterin gewählt werden. Dieser wird auch direkt in sein Amt eingeführt. Außerdem werden die jeweiligen Ausschussvorsitzenden und ihre Stellvertreter benannt. In der Folge steht die Bildung der Ausschüsse an. Die jeweilige Sitzverteilung ergibt sich aus den Wahlergebnissen der Parteien beziehungsweise der Zusammensetzung des Rates.

Für den Hauptausschuss sind demnach acht Sitze vorgesehen – drei für die UWG, je zwei für CDU und SPD sowie einer für die FDP. Im Betriebsaussschuss „Kommunalbetrieb Schalksmühle“ erhält die UWG ebenfalls drei Sitze, die SPD zwei, CDU und FDP je einen. Elf Sitze sind für den Bau- und Planungsausschuss zu vergeben – fünf für die UWG, drei für die SPD, zwei für die CDU und einer für die FDP. Die gleiche Verteilung gilt für die Ausschüsse für Kinder, Jugend und Soziales, Kultur und Sport sowie für öffentliche Einrichtungen und Umwelt.

Neun Sitze gibt es im Ausschuss für Senioren, Soziales und demografische Entwicklung zu verteilen. Dabei gehen an die UWG vier Sitze, an SPD und CDU je zwei Sitze und an die FDP einer. Je fünf Sitze sind im Vergabe-, Rechnungsprüfungs- und Wahlprüfungsausschuss zu besetzen. Dabei entfallen zwei auf die UWG und je einer auf SPD, CDU und FDP.

Weitere 17 Tagungsordnungpunkte werden sich am Montag um die Wahl, Benennung oder Bestellung von Vertretern, Mitgliedern oder Delegierten für die verschiedenen Gremien drehen, in denen die Gemeinde Schalksmühle vertreten ist. Dazu zählen zum Beispiel die Verbandsversammlung des Sparkassenzweckverbandes der Städte Lüdenscheid und Halver sowie der Gemeinden Herscheid und Schalksmühle, die Gesellschafterversammlung der Wohnungsgesellschaft Halver-Schalksmühle, die Hauptversammlung und der Beirat der Enervie Südwestfalen Energie und Wasser AG sowie die Mitgliederversammlung der Anonymen Drogenberatung.

Darüber hinaus wird der Rat am Montag die Mitglieder für die Arbeitskreise „Energie“ und „Kriminalitätsbeobachtung“ benennen. - gör

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare