Nikolaus füllt Schalksmühler Kindern die Schuhe

+
Der Nikolaus nahm am Samstag persönlich die Schuhe der Kinder im Schuhaus Nicolay in Schalksmühle an und wird sie bis zum 6. Dezember mit Leckereien füllen.

Schalksmühle - Die beliebte Adventsaktion des Stadtmarketings Schalksmühle für alle Schalksmühler Kinder bis zwölf Jahren ist auch diesmal wieder ein voller Erfolg.

Zwischen dem 30. November und dem 4. Dezember können die Kinder jeweils in der Zeit von 14.30 bis 18 Uhr einen Schuh im Schuhhaus Nicolay an der Bahnhofstraße abgeben.

Der Nikolaus, der am Samstagvormittag sogar persönlich anwesend war und die Schuhe von den Kindern entgegennahm, füllt diese dann mit leckeren Sachen und platziert sie ab dem Nikolaustag, 6. Dezember, in den Schaufenstern der Schalksmühler Einzelhandelsgeschäfte, wo sie dann von den Kindern und Eltern gesucht und wieder mitgenommen werden können. Dazu muss jeder Schuh mit der Adresse und Telefonnummer des jeweiligen Kindes versehen werden.

Hans Schaper ist wieder der Nikolaus

Viele Kinder ließen es sich am Samstag nicht entgehen, den Nikolaus bei Nicolay Schuhe persönlich zu treffen, in dessen roten Mantel bereits zum zweiten Mal Hans Schaper schlüpfte. Als Wegzehrung konnten sich die Kinder auch noch mit Weihnachtsgebäck stärken, das der Nikolaus dabei hatte. Kinder bis zwölf Jahre, die sich vom Nikolaus überraschen lassen möchten, können ihren Schuh noch bis zum 4. Dezember zwischen 14 und 18 Uhr bei Nicolay Schuhe abgeben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare