Advent in der Erlöserkirche: Neuer Kirchplatz wird zum Hüttendorf

+

Schalksmühle - Am Dritten Advent (16. Dezember) soll auf dem neuen Kirchplatz an der Worthstraße erstmalig der Advent an der Erlöserkirche stattfinden.

Es geht los mit einem musikalischen ökumenischen Adventsgottesdienst um 15 Uhr in der Erlöserkirche. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, auf dem Kirchplatz oder im Gemeindehaus zu verweilen. 

An verschiedenen Hütten werden kreative Sachen sowie Essen und Trinken angeboten. Verschiedene Gruppen aus Kirche und Kommunalgemeinde lassen die Einnahmen ihrer gemeinnützigen Arbeit beziehungsweise einem anderen karitativen Zweck zugute kommen. 

Das Vorbereitungsteam hat unterschiedlichste Ideen gesammelt. Für die Verpflegung der Gäste ist gesorgt: süße und herzhafte Sachen werden im Angebot sein, heiße und kalte Getränke ebenfalls. Die Veranstaltung wird auch nach dem Gottesdienst musikalische Akzente haben: Posaunen werden erklingen, Weihnachtslieder können gesungen werden. 

Programm für Kinder

Für Kinder gibt es zwischendurch Geschichten und ein Anspiel. Für dieses Jahr können sich kurzfristig noch Interessenten melden, die eine Hütte belegen möchten. Der Erlös sollte der eigenen oder einer fremden gemeinnützigen Arbeit zugute kommen.

Nähere Informationen können bei Pfarrer Torsten Beckmann (Rufnummer 0 23 55/79 92) erfragt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare