Neue Schülerbücherei und die Hangrutsche in Betrieb

+
Roman Bossart vom Förderverein und (l.) und Schulleiter Johannes Illerhaus dankten Annika von Dreusche, Bettina Keizer und Helga Schellhammer, die sich um die gestern eingeweihte Schulbücherei verdient gemacht haben. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Die erfolgreiche Umsetzung zweier ehrgeiziger Vorhaben feierte gestern der Förderverein der Grundschule Spormecke. Im Rahmen des Schulfest wurden die neue Schülerbücherei und der Spielbereich auf dem Außengelände eingeweiht.

Das Schulfest eröffnete das Schulorchester unter der Leitung von Katharina Frisch in der Sporthalle. Die Flötenkinder trugen ihren Teil zur musikalischen Gestaltung bei. Schulleiter Johannes Illerhaus dankte zu Beginn allen Beteiligten für die Vorbereitungen. Sein besonderer Dank ging an den Förderverein, dessen engagierte Elternschaft sich sehr für die eingangs erwähnten Vorhaben einsetzte. Illerhaus wies auf die Unterstützung durch die Gemeinde als Schulträger hin, die ebenfalls am Erfolg beteiligt ist. Bürgermeister Jörg Schönenberg, die stellvertretende Bürgermeisterin Heide Bachmann und Nektarios Stefanidis vom Fachbereich Schule nahmen an der Veranstaltung teil.

Die Einrichtung einer Schülerbücherei wurde vor vier Jahren vom Förderverein angeregt und in den vergangenen sieben Monaten forciert. Roman Bossart, der Vorsitzende des Fördervereins, ist sehr froh, mit der Lehrerin Annika von Dreusche ein sehr am Gelingen des Projekts interessiertes Mitglied des Kollegiums gefunden zu haben. Von Dreusche hat die Einrichtung der Bücherei zum Thema ihrer Examensarbeit gemacht.

Die Bücherei umfasst schon jetzt rund 1000 Bände – Lesestoff, der für die Klassen 1 bis 4 jeweils farblich gekennzeichnet ist. Der Förderverein hat eine professionelle Bibliotheks-Software gekauft. „Ich habe mich in mehreren Büchereien umgesehen, und diese hier ist wirklich absolut unkompliziert“, sagte Bossart. Die Schüler erhalten einen Büchereiausweis mit einem so genannten Barcode, der eingescannt werden kann. Die Bücher sind ebenso gekennzeichnet, so dass Ausleihe und Rückgabe mit einem Handgriff erledigt sind. Die Ausleihe ist zunächst freitags in einer verlängerten Pause geöffnet. Der Förderverein hat bis jetzt rund 2000 Euro in Bücher investiert, und es wird sicher noch mehr werden.

Rund um die Schule wurde gespielt, viele Eltern betreuten Stationen, hatten gebacken und bei den Vorbereitungen geholfen. Johannes Illerhaus versorgte die Gäste mit Grillwürstchen.

Zum kompletten Angebot des Spormecker Schulfestes gehörte die Übertragung des Fußballspiels Deutschland-Serbien, nach der das Fest endete.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare