Neue Medien für die Bücherei

+
Marlen Pätsch stellt die Neuerwerbungen vor – sie freut sich, dass das Angebot der Bücherei stetig wächst. Auch die Zahl der eingetragenen Leser steigt kontinuierlich an.

Schalksmühle - Die Erfolgsgeschichte der Bücherei Schalksmühle KÖB geht weiter. Seit der Eröffnung mit neuen Strukturen im September 2008 steigen die Leserzahlen kontinuierlich – mit Stand von dieser Woche sind 572 Personen als Leser registriert. Und genauso stetig geht die Zahl der Medien für die Ausleihe nach oben. 4800 sind es aktuell. Die jüngsten Neuerwerbungen stellte Marlen Pätsch vom ehrenamtlichen Büchereiteam jetzt vor.

45 neue Medien aus verschiedenen Bereichen erweitern das Angebot der Bücherei ganz aktuell. Bei den Büchern sind historische Romane genauso dabei wie Krimis, Thriller oder Fantasy-Literatur. So können sich Fans der Reihe auf den sechsten Band der „Wanderhuren“-Serie freuen. Besondere Tipps von Marlen Pätsch sind unter anderem von Ken Follet „Kinder der Freiheit“, der 3 Teil seiner Deutschland-Trilogie, oder von Louise Erdrich „Haus des Windes“, die Geschichte eines Teenagers, der die Täter sucht, die seiner Mutter Gewalt angetan haben. Der Internet-Thriller „Zero – Sie wissen, was du tust“ steht ebenfalls ganz oben auf ihrer Empfehlungsliste.

Aber das sind längst nicht alle aus der Auswahl der neuen Bücher. Die Geschichte von Aussiedlern, die sich aus Mecklenburg nach Neuseeland aufmachen oder die „Erfindung des Papiergeldes“ sind weitere Themen, die in den Geschichten vorkommen. Außerdem weist Marlen Pätsch auf ein Buch hin, das zwar nicht neu im Fundus der Bücherei ist, das aber durch die Verleihung des Friedensnobelpreises an die junge Pakistanerin neue Aktualität gewonnen hat: „Ich bin Malala“ von Malala Yousafzai kann ebenfalls ausgeliehen werden.

Ein Abstecher in die Bücherei lohnt sich für alle, die gerne lesen oder damit anfangen möchten – davon ist das Team überzeugt. Denn viele der Neuerwerbungen gehen auch auf die Anregungen von Lesern zurück, so dass das Angebot immer am Interesse der Nutzer ausgerichtet ist, betont Marlen Pätsch. CDs, DVDs oder auch Bastel- und Handarbeitsbücher komplettieren die Auswahl.

Schon jetzt lädt das Bücherei-Team zur diesjährigen Weihnachtsausstellung ein: Am Sonntag, 16. November, besteht von 11 bis 16 Uhr Gelegenheit, aus dem Angebot von „borro-medien“ Medien zum Wünschen und Schenken auszusuchen. Für jede Bestellung erhält die Bücherei einen Bonus zur Anschaffung neuer Medien für die Ausleihe. Um die Zeit beim Aussuchen und Schmökern zu verkürzen, wird Kaffee und Kuchen angeboten. - Von Bettina Görlitzer

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare