Neue Fahrbahn in Rotthausen

+
In Rotthausen gibt es eine neue Fahrbahndecke – die Abzweigung zum Reeswinkeler Weg ist daher nicht nutzbar.

Schalksmühle - Die Rotthauser Straße bekommt eine neue Fahrbahndecke. Am Montag wurde mit der Maßnahme kurz vor dem Schalksmühler Ortsausgang begonnen. Bauhofleiter Peer Heinzer weist darauf hin, dass die Einmündung vom und zum Reeswinkeler Weg für die Dauer der Bauarbeiten nicht befahrbar ist – Ausnahme ist der Busverkehr. Die Anwohner aus dem Bereich rund um den Ortsteil Reeswinkel werden gebeten, in dieser Zeit die Zufahrt über die Glörstraße zu benutzen.

Die Rotthauser Straße ist während der Bauarbeiten nur einspurig befahrbar. Der Verkehr in Richtung Halver beziehungsweise Bergstraße wird mithilfe einer Ampel geregelt, weil die beiden Hälften der Straße nacheinander saniert werden. Die etwa vier Zentimeter dicke Verschleißschicht wird abgefräst und anschließend neu aufgebracht. Im Zuge dieser Maßnahme werden auch die Abdeckungen der Kanalschächte und Schieberkappen in diesem Bereich ausgewechselt. Die neuen Elemente sind selbstnivellierend und dadurch auch weniger wartungsintensiv.

Durch das schlechte Wetter am Montagmorgen haben sich die Bauarbeiten leicht verzögert, erklärte Heinzer, sodass sie wahrscheinlich bis Freitag andauern werden. Voraussichtlich ab Samstag werden alle Straßen wieder wie gewohnt befahrbar sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.