Kommunalwahl 2020

Wahl 2020: Das müssen Schalksmühler wissen

+
Kommunalwahl 2020: Auf die Wähler in Schalksmühle kommen aufgrund unterschiedlicher Umstände Änderungen zu.

Schalksmühle - Wenn am 13. September die Schalksmühler bei der Kommunalwahl 2020 im gesamten Gemeindegebiet an die Wahlurnen treten, dann geben sie insgesamt vier Stimmen ab. Sie müssen sich dabei aber auf Veränderungen einstellen.

Wer wird gewählt? 

Die Bürger wählen am Wahlsonntag einen Kandidaten aus ihrem Wahlbezirk für den Gemeinderat, einen für das Bürgermeisteramt sowie aus ihrem Bezirk eine Person für den Kreistag und eine für den Posten des Landrats. 

Wer darf wählen? 

Wahlberechtigt sind Deutsche sowie Staatsangehörige der übrigen 26 EU-Mitgliedstaaten. Sie müssen am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet haben und mindestens seit dem 16. Tag vor der Wahl in der Gemeinde wohnen. Außerdem dürfen sie nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sein. 

Bewerbungsschluss 

Bis Montag konnten sich Bewerber, Parteien und Wählervereinigungen noch zur Wahl anmelden, wenn sie alle Voraussetzungen erfüllt haben. Heute stellt der Wahlausschuss der Gemeinde Schalksmühle formal fest, wer zur Wahl antreten darf. 

Was hat sich geändert? 

Im Vorfeld der Wahl stand eine Neuordnung der Wahlbezirke an, da der NRW-Verfassungsgerichtshof die vorherige als nicht verfassungskonform ansah. Nach langer Diskussion entschied sich der zuständige Wahlausschuss für folgende Änderungen: 

- Wahlbezirk 1 (Wahllokal Begegnungszentrum Westfälischer Hof): neu sind Alter Schulhof und Bergstraße 1-39, Am Sundern und Bergstraße 40-70 in Bezirk 3 (Primusschule I, PZ), 

- Wahlbezirk 4 (Primusschule II, Mensa): Am Mathagen 1 bis 51 und 2 bis 50 in Bezirk 5 (Primusschule III, ehemalige Grundschule) 

- Wahlbezirk 6 (Jugendzentrum Wansbeckplatz 1): Am Bocksberg, Nieder-Wippekühl, Nieder-Worth, Volmestraße 1-27 und 2-10 in Bezirk 7 (DRK-Heim) 

- Wahlbezirk 9 (Feuerwehrgerätehaus Dahlerbrück): In der Lieth, Oelken und Reeswinkler Weg 2 bis 18 in Bezirk 10 (Kindertagesstätte Dahlerbrück) 

- Wahlbezirk 11 (Grundschule Spormecke): Gewerbering, Hellhof, Holthausen, Im Gewerbepark, Kuhlenhagen und Wilfesche in Bezirk 9 (Feuerwehrgerätehaus Dahlerbrück) sowie Harrenscheid in Bezirk 7 (DRK-Heim) und Alte Hülscheider Straße in Bezirk 12 (Schießheim Schützenverein) 

- Wahlbezirk 12 (Schießheim Schützenverein): Grünental, Lauenscheid, Lauenscheidermühle und Lauenscheider Weg in Bezirk 7 (DRK-Heim) 

- Wahlbezirk 13.1 (evangelisches Gemeindehaus Heedfeld): Unterm Eichholz in Bezirk 11 (Grundschule Spormecke). 

Am Wahltag 

Die Bürger sollten ihre Wahlbenachrichtigung zur Wahl mitbringen. Es ist allerdings kein Muss. Der Personalausweis oder Reisepass reichen aus. Wahlbenachrichtigung Das Zusenden der Wahlbenachrichtigung geschieht kostenlos. Diese benennt, in welchem Wahllokal gewählt werden darf. Normalerweise erhalten die Wähler diese laut der Kommunalwahlordnung in der Zeit zwischen dem 10. und 23. August. 

Briefwahl 

Wer nicht ins Wahllokal gehen kann oder möchte, kann per Briefwahl seine Stimme abgeben. Nähere Informationen dazu gibt es auf der Wahlbenachrichtigungskarte, die den Bürgern übersendet wird. Laut der Kommunalwahlordnung muss eine Kommune bis zum 24. Tag vor der Wahl weitere Details zum Ablauf der Briefwahl bekannt geben. Die Briefwahlunterlagen können bis Freitag, 11. September, bei der Gemeinde beantragt werden (ab Erhalt der Wahlbenachrichtigung). Mit den Briefwahlunterlagen ist aber auch die Stimmabgabe im Wahllokal möglich.

Coronaschutz 

In den Wahlräumen werden adäquate Schutzmaßnahmen ergriffen (etwa Mindestabstand, regelmäßige Reinigung der Oberflächen). Wähler sollten ihren eigenen Kugelschreiber mitbringen. Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist in der Corona-Schutzverordnung nicht vorgeschrieben. Die Gemeinde kann die Nutzung aber auf freiwilliger Basis empfehlen. Die Wahlvorstände sind vom üblichen Verhüllungsverbot befreit. Sie dürfen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Wo wird gewählt?

Begegnungszentrum Westfälischer Hof

Hälverstraße 23

Therapiezentrum Volmetal

Volmestraße 55

Primusschule I (Pädagogisches Zentrum, Haus 2)

Löh 5

Primusschule II (Mensa, Haus 2)

Löh 5

Primusschule III (ehemalige Grundschule)

Löh 5

Jugendzentrum Schalksmühle

Wansbeckplatz 1

DRK Heim Klagebach

Klagebach 5

Rathaus, Bürger- und Kundenbüro

Rathausplatz 1

Feuerwehrgerätehaus Dahlerbrück

In der Lieth 3

Kindertagesstätte Dahlerbrück

Im Dahl 18 - 20

Grundschule Spormecke

Spormecke 4

Schießheim Schützenverein

Heedfelder Straße 10 A

Ev. Gemeindehaus Heedfeld

Sterbecker Straße 2

Feuerwehrgerätehaus Winkeln

Winkeln 41



Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare