Begegnungsstätte wird am Freitag eröffnet

+
Die Renovierungsarbeiten im ehemaligen „Westfälischen Hof“ sind abgeschlossen.

Schalksmühle - Die Renovierungsarbeiten in der früheren Gaststätte „Westfälischer Hof“ an der Hälverstraße 23 sind abgeschlossen. „Der Eröffnung unserer neuen Begegnungsstätte steht damit nichts mehr im Wege“, sagt Klaus Werthmann vom Netzwerk Flüchtlingshilfe.

In Betrieb genommen wird die Begegnungsstätte mit einem Tag der offenen Tür am Freitag, 22. April, von 10.30 bis 18 Uhr, zu dem das Netzwerk Flüchtlingshilfe alle Interessierten einlädt.

„Es war eine Menge Arbeit, die Räume zu renovieren und unseren Bedürfnissen anzupassen. Alle Arbeiten wurden ausschließlich von unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern sowie unter Mithilfe der Flüchtlinge ausgeführt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten für die wirklich hervorragende Arbeit und für die Zeit, die sie dafür geopfert haben“, sagt Werthmann, der am kommenden Freitag auf zahlreicher Besucher hofft.

Zur Stärkung werden die Helfer des Netzwerks Flüchtlingshilfe Kaffee und Kuchen anbieten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare