Netto-Erweiterung: Arbeiten laufen

+
Am Mittwoch begannen die Arbeiten zur Erweiterung des Netto-Marktes am Wansbeckplatz. Zunächst wurde das Pflaster der Parkplatzanlage in Teilen aufgenommen.

Schalksmühle - Die Arbeiten zur baulichen Erweiterung der Filiale des Lebensmittel-Discounters Netto am Wansbeckplatz in Schalksmühle laufen.

Am Mittwoch waren Mitarbeiter einer Fachfirma zunächst damit beschäftigt Teile des Pflasters der bisherigen Parkplatzanlage aufzunehmen. 

Dabei handelte es sich um vorbereitende Arbeiten zur Erstellung der Bodenplatte für den Erweiterungsbau. Nach Informationen unserer Zeitung soll zunächst der neue Gebäuteil in den kommenden Wochen hochgezogen werden, bevor der Markt ab Ende nächsten Monats für einige Wochen schließt, um die dann anstehenden Arbeiten ohne Kundenverkehr durchführen zu können. Discounter vergrößert Verkaufsfläche Mit den Arbeiten möchte der Discounter seine Verkaufsfläche am einzigen Standort in Schalksmühle vergrößern. 

Mit einbezogen in die Neugestaltung des Gebäudes wird auch das bisherige Ladenlokal der Bäckereikette Sondermann, die Ende Mai vom Wansbeckplatz in die Räume der früheren Volme-Apotheke an der Bahnhofstraße umgezogen war. Von der Netto Marken-Discount AG & Co. KG war auf Anfrage unserer Zeitung bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme zu den Arbeiten in der Volmegemeinde zu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare