Musikschule Volmetal: Zweite Auflage vom Tag der Töne

+
Querflöten, Trompeten und Klarinetten sind nur einige der Instrumente, die die Musikschüler beim zweiten Tag der Töne präsentieren werden.

Schalksmühle - Vor zwei Jahren war der Tag der Töne ein besonderer Höhepunkt der Musikschularbeit in Schalksmühle. Auch in diesem Jahr soll es solch einen Tag wieder geben. Der Erfolg beim ersten Mal motivierte die Musikschüler und -lehrer zu einer zweiten Auflage.

60 Musikschüler beteiligten sich beim ersten Tag der Töne im Jahr 2016. In diesem Jahr sollen es rund 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sein, die das Projekt gestalten werden. Am Samstag, 9. Juni, ist es soweit. Von 10 bis 17 Uhr dreht sich dann alles rund um die Musik am zweiten Tag der Töne in der Musikschule und in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde (FeG). 

Schon seit Wochen bereiten sich die Musikschüler auf diesen Tag vor. Ziel dieses Projekts ist es, die Schüler der Musikschule im Bezirk Schalksmühle zu motivieren, nicht nur allein, sondern gemeinsam mit anderen in kleinen Gruppen zu musizieren. 

Verschiedene Musiziergruppen 

Alle Schüler in Schalksmühle konnten daran teilnehmen und sich bei ihrem Musikschullehrer melden, der dann eine geeignete Musiziergruppe empfohlen hatte. Mehrere Musiziergruppen wurden gebildet: Vom „Starter-Projekt“ für jüngere Schüler bis zum „Bläserprojekt“ und „Bandprojekt“ ist alles am zweiten Tag der Töne dabei. 

Orchesterstücke erarbeiten 

Die Teilnehmer erarbeiten derzeit ihre Instrumentalstimmen gemeinsam mit den Lehrern, damit am 9. Juni alles klappt. An diesem Tag werden die einzelnen Stimmen in Ensembleproben zusammengefügt. Mit allen beteiligten Musikschülern werden zudem unter der Leitung von Musikschullehrerin Cornelia Krebs Orchesterstücke erarbeitet. 

Im öffentlichen Projekt-Abschlusskonzert am 9. Juni um 16 Uhr werden die Gruppen dann die geübten Musikstücke in den Räumen der Freie evangelischen Gemeinde (FeG) Schalksmühle präsentieren. Im Rahmen dieses Projekttags gibt es dieses Mal auch eine Neuerung: Ein Projektchor wird auftreten. 

In diesem Chor können auch am Tag der Töne selbst noch interessierte Teilnehmer nach vorheriger Absprache teilnehmen. Für die Band werden außerdem noch Solosänger gesucht, Interessierte sollten sich in der Musikschule oder bei Uwe Lal melden.

Kontakt

Weitere Auskünfte erteilt das Musikschulbüro unter Tel. 02355/3900 oder der Vorsitzende des Fördervereines Uwe Lal unter Tel. 02355/401875.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.