Fahndung erfolgreich

Hausherr trifft auf Einbrecher: Rangelei auf Empore - Polizei schnappt Täter

Kriminalstatistik
+
Die Polizei hat nach einem Einbruch zwei Täter festgenommen.

Nach einer Einbruchsmeldung in der Nacht am Wochenende fahndete die Polizei im MK nach den Tätern. Die Suche endete erfolgreich.

Schalksmühle/Hagen – Nach einem Einbruch am Freitagabend am Linscheider Berg in Schalksmühle hat die Polizei in derselben Nacht in Hagen zwei Tatverdächtige festgenommen.

Kurz vor 22 Uhr wurde ein Ehepaar wach, weil es im Haus polterte und der Hund bellte. Der Hausherr schaute nach der Ursache und begegnete im Obergeschoss einem Einbrecher.

Rangelei mit einem Einbrecher

Es kam zu einer kurzen Rangelei auf einer Empore. Der Unbekannte flüchtete laut Polizei mit einem weiteren Täter nach draußen. Das Ehepaar konnte der Polizei die Täter und ein verdächtiges Fahrzeug beschreiben.

Im Rahmen der Fahndung entdeckte eine Streife in Hagen-Dahl den verdächtigen Pkw. Zwei Männer, ein 31- und ein 39-Jähriger, beide ohne festen Wohnsitz, wurden vorläufig festgenommen. Aufgrund eines anderen Haftbefehls wurde der 31-Jährige in Untersuchungshaft genommen. Die Ermittlungen laufen.

Schock für Frau aus MK: Exhibitionist fragt nach dem Weg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare