Musik im Mittelpunkt

Tag der Töne: Zum 3. Mal stellen sich Schüler unter Beweis

+
Bereits zum drítten Mal findet in diesem Jahr der „Tag der Töne“ der Musikschule in der FeG Schalksmühle statt.

Schalksmühle - Am Samstag, 28. März, geht der „Tag der Töne“ der Musikschule in seine dritte Runde. Nach einem erfolgreichen Start im Jahr 2016 mit rund 60 Schülern waren es beim zweiten „Tag der Töne“ bereits 70 Aktive. Auch für dieses Jahr hoffen die Initiatoren wieder auf reges Interesse.

„Ziel dieses Projektes ist es, die Schülerinnen und Schüler der Musikschule im Bezirk Schalksmühle zu motivieren, nicht nur allein, sondern gemeinsam mit anderen in kleinen Gruppen zu musizieren. Alle Schülerinnen und Schüler der Musikschule in Schalksmühle können teilnehmen und sich bei ihrem Musikschullehrer noch bis zum 14. Februar dazu anmelden. 

In Absprache mit den Lehrern wird ihnen dann ein geeignetes Musikprojekt empfohlen“, heißt es in einer Mitteilung des Veranstalters. Mehrere Musiziergruppen werden so gebildet, vom „Starter-Projekt“ für jüngere Schüler bis hin zum „Bandprojekt“. 

Neues in diesem Jahr

Neu in diesem Jahr ist ein „Improvisationsworkshop“, der ebenfalls angeboten wird. In den kommenden Wochen erarbeiten die Teilnehmer dann ihre Instrumentalstimme gemeinsam mit den Lehrern, damit am 28. März, dem „Tag der Töne“, auch alles klappt. An diesem Tag werden die einzelnen Stimmen in Ensembleproben zusammengefügt. 

In den kommenden Wochen fangen die Musikschüler an, für den „Tag der Töne“ zu proben.

Mit allen beteiligten Musikschülern werden zudem unter der Leitung von Musikschulleiterin Cosima Breidenstein Orchesterstücke erarbeitet. Im öffentlichen Projekt-Abschlusskonzert am 28. März ab 16 Uhr werden die Gruppen dann die geübten Musikstücke in den Räumen der Freien evangelischen Gemeinde Schalksmühle präsentieren. 

Der letzte Tag der Töne

Im Rahmen dieses Aktionstages gibt es auch einen Projektchor und eine Tanzgruppe. Im Chor können auch am „Tag der Töne“ selbst noch interessierte Teilnehmer nach vorheriger Absprache mitmachen. Gerne können sich auch noch Sängerinnen und Sänger für die Band melden. 

Interessierte sollten sich schnell in der Musikschule oder bei Uwe Lal melden. Weitere Auskünfte erteilt das Musikschulbüro unter Tel. 0 23 55/39 00 oder der Vorsitzende des Fördervereines, Uwe Lal, unter der Rufnummer 0 23 55/40 18 75.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare