„Musik alter Meister“ wird in der Kreuzkirche gespielt

Professor Günther Höller leitet das Konzert am Sonntag.

SCHALKSMÜHLE ▪ Zum 45. Mal in Folge lädt die Gemeinde Schalksmühle für Sonntag ab 17 Uhr zum traditionellen Konzert „Musik alter Meister“ in die Kreuzkirche Am Mathagen ein.

Unter der Leitung von Professor Günther Höller (Flöte) musizieren in diesem Jahr Christian Höller (Flöte), Martin Ehrhardt (Violine), Martin Burkhardt (Violoncello), Harald Hoeren (Cembalo) und als besonderer Gast die junge, in Korea geborene Sopranistin Myung-Hee Hyun.

Werke namhafter Komponisten des Barock zählen zum Konzertprogramm: Girolamo Frescobaldi, Canzona „detta la Sardina” zu vier Stimmen / Dietrich Buxtehude „Schaffe in mir, Gott, ein rein Herz“ (Psalm 51, Vers 12 und 13), Kantate für Sopran, Flöte, Violine und B. c. / Georg Friedrich Händel, Suite in d-moll, HWV 437 für Cembalo, Prelude-Allmand-Corrant-Saraband-Jigg / Johann Sebastian Bach, „Bereite dir, Jesu, noch itzo die Bahn“, Arie für Sopran, Violine und B. c. aus der Kantate Nr. 147 / Johann Joachim Quantz, Triosonate C-Dur für Blockflöte, Querflöte und B. c., Affettuoso, Alla breve, Larghetto, Vivace / Antonio Bertali, Giaccona in C-Dur für Violine und B. c. / Johann Sebastian Bach, „Schlummert ein, ihr matten Augen“, Recitativ und Arie für Sopran und B. c. aus dem Klavierbüchlein für Anna Magdalena Bach, 1725 / Antonio Vivaldi, Sonate g-moll, RV 42, Nr. 9 für Violoncello und B. c., Preludio-Largo, Allemanda-Andante, Sarabanda-Largo, Giga-Allegro / Johann Sebastian Bach, „Schafe können sicher weiden wo ein guter Hirte wacht“, Arie für Sopran, zwei Blockflöten und B. c. aus der Kantate Nr. 208. Trotz des Wetters sei der Verkauf bisher „okay“ gewesen.

Eintrittskarten für das Konzert „Musik alter Meister“ gibt's noch an der Tageskasse. Tickets kosten 14 Euro (ermäßigt 10,50 Euro / 7 Euro)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare