MS-Kontaktkreis trifft sich zur Jahreshauptversammlung

SCHALKSMÜHLE – Zur traditionellen Jahreshauptversammlung mit anschließendem gemeinsamen Essen versammelten sich die Mitglieder des MS-Kontaktkreises Schalksmühle wie gewohnt im Restaurant Dresel.

Die Mitglieder sprachen sich für die Wiederwahl des Vorstandes aus. Als neue Kassenprüfer fungieren Jean Jacques De Wetter und Dieter Schippert. Neben den Vorstandswahlen stand auch die Besprechung des zehnjährigen Bestehens und einer angemessenen Feier auf dem Programm. Diese Veranstaltung wird am 4. Dezember wiederum im Hotel Dresel stattfinden.

Im Bericht des Vorsitzenden wurde die fünftägige Fahrt nach Trier erwähnt. Auch die verschiedenen Aktivitäten wie der Losverkauf auf dem Lisettken-Markt und in Dahlerbrück. Der Erlös kommt den Mitgliedern in Form einer Reit-Therapie zugute, die nicht von den Krankenkasse bezahlt wird.

Auch die diesjährige Teilnahme am Dahlerbrücker Weihnachtsmarkt am 11. Dezember mit der beliebten Tombola ist für diese Unterstützung gedacht. Es werden noch Spender für neuwertige Preise gesucht. Kein Angebot wird ausgeschlagen.

Ansprechpartner sind der Vorsitzende Jörg Gersmeyer, Tel. 0 23 55/36 25, oder Geschäftsführerin Claudia Hübner-De Wetter, Tel. 0 23 55/36 25.

Seit Oktober kegeln die Mitglieder nicht mehr in der Gaststätte „Zum Nöckel“ in Rotthausen. Sie treffen sich in verschiedenen Restaurants zum Stammtisch. Diese Lokale werden immer behindertengerecht sein, so dass auch Rollstuhlfahrer kommen können. MS-Kranke, andere Behinderte und natürlich auch gesunde „neue“ Gesichter sind jederzeit willkommen, so der Vorstand.

Nach dem Pflichtteil klang der Abend mit gemütlicher Gemeinschaftspflege aus.

Das nächste Treffen des MS-Kontaktkreises findet am Donnerstag statt. Wie immer kommen die Mitglieder im evangelischen Gemeindezentrum Christuskirche in Dahlerbrück zusammen. Los geht es an diesem Tag um 16.30 Uhr. ▪ jori

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare