Modenschau in Schalksmühle

+
Stimmen auf die Modenschau am kommenden Mittwoch ein: Desiree Gülker (von links), Martina Sirges, Julia Schmidtke und Petra Nicolay.

Schalksmühle - Der Frühling steht in den Startlöchern. Und passend zur wärmeren Jahreszeit präsentieren einige Schalksmühler Geschäftsleute am kommenden Mittwoch, 16. März, wieder Schuhe, Damenbekleidung, Frisurentrends und Brillenmode für das nahende Frühjahr und den Sommer 2016.

Fand die Modenschau zuletzt immer im Schuhaus Nicolay an der Bahnhofstraße 6 statt, werden insgesamt neun Models diesmal einige Meter weiter Richtung Rathaus in den neuen Räumlichkeiten von „Michél – Mode für Sie“ an der Bahnhofstraße 14 bis 22 die Trends für dieses Jahr präsentieren. Mit dabei sind auch wieder das SG Haarstudio sowie Optik Lüttringhaus und Schulz.

Jeweils bei einem Glas Sekt für die Besucher findet ab 15 Uhr der Catwork und ab 18.30 Uhr die Afterwork-Show statt. „In den vergangenen Jahren hatten wir bis zu 90 Besucher bei jeder Show, das wollen wir jetzt auch wieder schaffen“, sagt Martina Sirges, Inhaberin der „Michél“-Boutique.

Mode in Pastelltönen gefragt

Präsentieren werden die Models mit Konfektionsgrößen von 36 bis 48 auf dem Laufsteg vor allem Mode in Pastelltönen, die in diesem Jahr stark gefragt sind. „Dazu kommt auch der Retrolook mit der Schlaghose wieder, und viele Kleidungsstücke sind mit Glitzerelementen besetzt“, gibt Sirges schon mal einen kleinen Einblick.

Auch bei der Frisurenmode kehrten die 1970er-Jahre zurück, ansonsten gehe der Trend zu individuellen Haarschnitten. „Was Farbe und Friseur angeht, werden die Wünsche immer extremer“, sagt Julia Schmidtke, Inhaberin des SG Haarstudios an der Bahnhofstraße.

"Es muss blink, blink machen"

Bei den Schuhen wird Petra Nicolay Modelle im trendigen Materialmix und mit viel Glitzer vorstellen. „In dieser Saison muss es überall blink, blink machen“, sagt Nicolay lachend.

Die Pastelltöne dominieren im Frühjahr und Sommer 2016 passend zur Kleidung auch die Brillenmode. „Dazu gibt es viele Kunststofffassungen und wieder größere Formen. Auch einige Sonnenbrillen werden wir zeigen“, sagt Desiree Gülker von Optik Schulz und Lüttringhaus an der Bahnhofstraße.

Um ausreichend Plätze vorzuhalten, bitten die Verantwortlichen interessierte Modenschau-Besucher um eine Voranmeldung unter der Rufnummer 0 23 55 / 31 69.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare