Oben an der Volme: Jung, bunt und vielfältig?

+
Im Jugendzentrum am Wansbeckplatz findet Mitte März die Ideenschmiede statt.

Schalksmühle - Ideen sind Mitte März in der Gemeinde Schalksmühle gefragt: Am 14. März findet von 17.30 bis 19.30 Uhr eine Ideenschmiede zum Thema „Oben an der Volme: jung, bunt und vielfältig!? Kreativitätsangebote für Jugendliche schaffen“ im Jugendzentrum der Gemeinde Schalksmühle, Wansbeckplatz 1, statt.

„Für eine lebendige und zukunftsfähige Region ist es wichtig, dass Jugendliche vielfältige und attraktive Möglichkeiten haben, um ihre Freizeit zu gestalten“, heißt es dazu in einer Pressemitteilung. Wenn die Region interessante Angebote bietet und die Jugendlichen das Gefühl haben, in ihrer Region etwas erleben zu können, prägt sie das auch in ihrem späteren Werdegang: sie bauen eine Verbindung zu ihrer Heimat auf, schaffen bleibende Erinnerungen und haben das Gefühl, aktiv die Region mitgestalten zu können.

„Bei der Ideenschmiede wollen wir uns schwerpunktmäßig mit dem Thema ,Kreativitätsangebote für Jugendliche schaffen‘ beschäftigen, denn bei dem Thema Kultur können Jugendliche aus unterschiedlichsten Lebenskontexten zusammenkommen, zusammen spielen, malen, musizieren und vieles mehr“, heißt es weiter in der Mitteilung. Dadurch könne auch die Integration von Jugendlichen gefördert werden, die neu in unsere Region gekommen sind.

Alle, die eine erste Projektidee zum Thema „Kreativitätsangebote für Jugendliche schaffen“ haben, oder sich einfach für dieses Thema interessieren und sich mit anderen Akteuren aus der Region austauschen möchten, sind am 14. März im Jugendzentrum willkommen.

Viermal im Jahr finden Ideenschmieden in den vier Kommunen statt. Neben allgemeinen Informationen und Projektvorstellungen werden hier verschiedene Themen behandelt (zum Beispiel Dorfentwicklung oder Tourismus), indem Workshops stattfinden oder Referenten eingeladen werden. Ziel ist es, im Rahmen der Ideenschmieden neue Projektideen zu generieren, die eine Bereicherung für unsere Region sind. Auch dienen die Ideenschmieden dem Austausch und der Begegnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare