Mädchen baden ihre Füße in Lotus und Hibiskus

+
Dana, Katharina und Lena nahmen ein Fußbad, Typ „Weißer Lotus und Hibiskus“. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Eifrig vermischten die Mädchen Natron, Zitronensäure, Mondamin, Lavendelöl und Speiseöl und kneteten das Gemisch anschließend zu einer festeren Masse. Schließlich verarbeiteten sie den Klumpen zu Badekugeln.

Das Treffen des CVJM-Mädchenkreises im Gemeindezentrum der Erlöserkirche stand ganz im Zeichen der Wellness. Bevor die teilnehmenden Mädchen allerdings etwas für Schönheit und Wohlbefinden tun konnten, musste die Kosmetik dazu hergestellt werden. Hierzu hatten sich die Leiterinnen Gudrun Wiehagen und Christina zu Putlitz zahlreiche Rezepturen besorgt, wobei unter anderem das Internet als ergiebige Quelle diente. Nachdem Aileen von Gudrun Wiehagen eine wohltuende Handmassage mit Meersalz und Öl sowie eine anschließende Fingernagelmassage erhalten hatte, stand die Herstellung der Badekugeln auf dem Programm, die natürlich nicht vor Ort getestet werden konnten, sondern von den Mädchen nach Hause mitgenommen wurden.

Dana, Katharina und Lena entschieden sich dagegen für ein entspannendes Fußbad mit dem Duft von weißem Lotus und Hibiskus. Das Fußbad schien eine anregende Wirkung zu haben, denn die Mädels hatten einen Riesenspaß. Zudem wurden die Teilnehmerinnen mit einem selbst hergestellten Lippen-Balsam ausgestattet, der vor den frostig-winterlichen Temperaturen und Austrocknung schützen soll. „Dazu mischt man den Fettträger Lanolin mit dem Vitaminöl Panthenol, das gegen Entzündungen wirkt“, erklärte Gudrun Wiehagen. Darüber hinaus wurden Speiseöl und Honig beigemischt. Auf Gesichtsmasken wurde verzichtet, um keine allergischen Reaktionen hervorzurufen. Damit schließlich auch die innere Wellness stimmt, hatte Gudrun Wiehagen frisches Gemüse mit Dip mitgebracht, das sich die Mädels schmecken ließen. Der CVJM-Mädchenkreis trifft sich regelmäßig an zwei Dienstagen im Monat ab 18.30 Uhr im Gemeindehaus der Erlöserkirche.

„Mädchen zwischen zwölf und 15 Jahren, die bei uns mitmachen wollen, sind dazu jederzeit eingeladen“, so Christina zu Putlitz, die für weitere Infos unter 0 23 55 / 73 30 erreichbar ist. Neben dem Mädchenkreis bietet der CVJM Schalksmühle einen Jungenkreis sowie einen „Junge Erwachsenen Kreis“ an. Infos dazu gibt es auf http://www.cvjm-schalksmuehle.de. ▪ bot

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare