81-Jähriger leidet an starker Demenz

Vermisstensuche im MK erfolgreich: 81-Jähriger Schalksmühler gefunden

Vermisstensuche im MK: Polizei sucht jungen Mann mit Foto und Hunden
+
Vermisstensuche im MK: Die Polizei suchte einen Mann mit Foto.

(Update: 15.15 Uhr) Guten Nachrichten aus Schalksmühle: Der seit spätem Montagnachmittag vermisste stark demenzkranke Hans-Peter Loch wurde gefunden. Dies teilte die Polizei am Dienstagnachmittag mit.

Schalksmühle - Der 81-jährige Schalksmühler lag an einem Hang in der Nähe des Altenheims und wurde geborgen. Ihm gehe es den Umständen entsprechend, heißt es. Die Polizei dankt allen Hinweisgebern und denjenigen, die sich an der Suche beteiligt haben.

Der vermisste 81-jährige Schalksmühler wurde von Einsatzkräften der Schalksmühler Feuerwehr aus einem Hang geborgen.

Die Suche der Polizei nach dem Mann verlief bis Dienstagmittag ohne Erfolg. Sowohl mit Streifenwagen, als auch mit einem Helikopter und Wärmebildkameras wurde am Montag bis spät in die Nacht nach Hans-Peter Loch gesucht. „Wir haben auch alle Anlaufadressen, die wir von Freunden und Verwandten bekommen haben, aufgesucht. Leider ohne Ergebnis“, sagt Dietmar Boronowski, Pressesprecher der Polizei.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare