MJO gibt im November Konzert in Schalksmühle

+
Die jungen Musiker des Sinfonieorchesters treten im November in Schalksmühle auf.

Schalksmühle - „Vom Barock bis zum Musical“: Das Ensemble des Märkischen Jugendsinfonieorchesters (MJO) tritt mit seinem neuen Konzertprogramm am Sonntag, 12. November, ab 17 Uhr in der Erlöserkirche an der Worthstraße auf.

„Unter der Leitung von Thomas Grote und Oliver Körner ist das Märkische Jugendsinfonieorchesters, als Solistin Carlotta Wareham, mit einem breit gefächerten Programm zu hören. Bei diesem moderierten Konzert stehen Werke einiger großer Komponisten der Musikgeschichte im Vordergrund“, heißt es in einer Ankündigung. 

Der Musiknachwuchs aus dem Kreisgebiet wird unter anderem folgende Stücke präsentieren: Mitridate KV 87 – Ouverture – von Wolfgang Amadeus Mozart, das Konzert Nummer 1 a-Moll BWV 1041 von Johann Sebastian Bach, die „Petite Symphonie pour vents“ – Kleine Sinfonie für Bläser B-Dur – von Charles Gounod und die Sinfonie Nummer 99 Es-Dur von Joseph Haydn. Hinzu kommen mehrere Songs aus dem Musical „My fair lady“. 

Orchester 1989 gegründet

Im Jahr 1989 gründete der Märkische Kreis das Jugendsinfonieorchester unter der Leitung von Gerhard Michalski. Ziel des Orchesters war und ist es, junge Musiker an große Orchesterliteratur heranzuführen. Deshalb treffen sich die jungen Menschen zwei Mal pro Jahr, um in Kompaktarbeitsphasen neue Konzertprogramme zu erarbeiten. Die Musiker erhalten hierbei die Gelegenheit, Musikstücke, die sie sonst nicht spielen würden, in Konzerten zu präsentieren. Für die Schüler der Musikschulen im Märkischen Kreis und darüber hinaus ergibt sich damit auch die Chance, in einem Sinfonieorchester mit großer Besetzung mitzuspielen. 

Nach Gerhard Michalski leiteten Hermann Bäumer und Carolin Nordmeyer das Orchester. Seit der Winterphase 2011/2012 ist Thomas Grote der Chefdirigent. Er war seit der Orchestergründung als Cellodozent beim MJO dabei, hatte aber auch schon mehrmals in der Vergangenheit Carolin Nordmeyer vertreten. 

Eintrittskarten im Bürgerbüro

Eintrittskarten für dieses Konzert zum Stückpreis von 14 Euro (ermäßigt 10,50 beziehungsweise 7 Euro) sind erhältlich im Bürgerbüro im Rathaus oder können vorbestellt werden unter der Rufnummer 0 23 55 / 8 40 sowie per E-Mail an die Adresse kulturbuero@schalksmuehle.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare