Mädchen erwürfeln sich ihr Abendessen

Grudrun Wiehagen verteilte die Lebensmittel.

Schalksmühle -  Eigentlich hatten sich Gudrun Wiehagen und Christina zu Putlitz für den CVJM-Mädchenkreis etwas Besonderes ausgedacht. Im Rahmen eines Geländespiels rund um das Gemeindehaus Heedfeld sollten sich die Mädchen in unterschiedlichen Gruppen Zutaten für eine Pizza erspielen, die dann am Ende über dem Lagerfeuer zubereitet werden sollte.

Doch das Wetter und die Frage, ob es an diesem Abend noch regnet oder nicht, zwangen die beiden Leiterinnen des Mädchenkreises zum Umdenken.

Kurzerhand verlegten sie die Veranstaltung auf den überdachten Balkon des Hauses von Gudrun Wiehagen in Dahlerbrück, wo sich die Teilnehmerinnen nicht im Gelände, sondern mit dem Würfelbecher eine leckere Pizza erspielen mussten. Diese wurde dann in Aluschalen über dem Grill zubereitet.

Doch bevor die Mädchen ihr Abendessen genießen konnten, wurde es ihnen nicht leicht gemacht, an die begehrten Zutaten zu kommen, denn die gewürfelten Zahlen hatten unterschiedliche Bedeutungen. Wer eine 1 würfelte, musste eine Runde aussetzen, die 2 bedeutete, dass sich die Gruppe eine Beilage nehmen konnte. Bei 3 hatte die jeweilige Gruppe bei den Gewürzen freie Auswahl, bei 4 Punkten musste ein Teil oder eine Zutat wieder zurückgegeben werden. Die 5 stand für die Weitergabe eines Teils an die nächste Gruppe, und bei der 6 konnte sich die jeweilige Gruppe eine der Hauptzutaten (Teig und Käse) oder eine Schale für die Zubereitung auf dem Grill aussuchen. Dabei war auch die Reihenfolge wichtig, denn wer sich zum Beispiel eine Zutat wie die Tomatensoße erspielt hatte, aber noch keine Schale und keinen Teig hatte, durfte nur einmal eine Schale zur Zwischenlagerung seiner Zutat verwenden.

Für jede Menge Spaß war auf jeden Fall gesorgt, und auch wenn es schwierig war, erspielte sich doch am Ende jede Gruppe ihr Abendessen. Wie gewohnt hielt Gudrun Wiehagen an dem Abend eine Andacht, die sich in Anlehnung an das geplante Geländespiel mit dem Thema „Schatz im Acker“ auseinandersetzte.

Der Mädchenkreis trifft sich an jedem 2. und 4. Dienstag im Monat zwischen 18.30 und 20.30 Uhr (außer in der Ferienzeit). Weitere Infos hat Christina zu Putlitz unter Tel. 0 23 55 / 73 30. -  bot

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare