Luxuslärm kommt zur Mega-Pfingstparty

Das ist doch zum Schreien: Luxuslärm kommt nach Dahlerbrück. Uwe Niehaus ist mächtig stolz darauf, die angesagte Band mit Frontfrau Jini Meyer für das Musikfest der Dahlerbrücker Husaren zu Pfingsten verpflichten zu können.

SCHALKSMÜHLE – Erst Geheimtipp, dann Chartbreaker und jetzt auf Deutschland-Tournee: Luxuslärm kommt im Mai zur Mega-Pfingstparty der Dahlerbrücker Husaren.

Husaren-Chef Uwe Niehaus kann sein Glück kaum fassen: „Wir freuen uns riesig, dass wir im Tourneeplan von Luxuslärm stehen. Die angesagte deutsche Top-Band spielt in Schalksmühle, etwas Besseres gibt es nicht. Für mich geht ein Traum in Erfüllung“.

Veranstaltungsort ist das Gelände des Sportparks Injoy von Tim Spelsberg in Dahlerbrück. Der stellt den Bands auch seine Räume als Backstage-Bereich zur Verfügung. Schalksmühle ist für Janine „Jini“ Meyer, Frontfrau von Luxuslärm, fast wie Heimaterde. Sie stammt aus Halver, hat im Sportpark als Studentin gejobbt und hatte mit der Band Hush schon mal einen Auftritt bei den Husaren.

Das Musikfest beginnt am Samstag, 22. Mai, mit einer Show-Team Reimann-Party. Dazu ist der Eintritt frei. Am Sonntag, 23. Mai, ist tagsüber Familienprogramm, natürlich auch mit viel Musik befreundeter Vereine. Einlass zum Abend mit Luxuslärm ist ab 19 Uhr. Gegen 20.30 Uhr kommt zunächst die Band „Noch ‘ne Band“ aus Pforzheim auf die Bühne und spielt Rock mit deutschen Texten. Dann ist es Zeit für Lärm um Luxuslärm. Pfingstmontag, 24. Mai, ist wieder Familienprogramm mit viel Musik.

Dem Motto des Musikfestes „Ein Wochenende voller Luxuslärm“ wird das Programm sicher gerecht. Niehaus bedankt sich schon mal bei allen, die das Fest unterstützen und auch für treue Besucher der Mega-Pfingstparty gibt es ein Bonbon: Die Tickets für das Konzert mit Luxuslärm kosten bis Mittwoch, 31. März, nur zwölf Euro. Ab Donnerstag, 1. April, bis zur Veranstaltung sind die Tickets dann für 15 Euro zu haben. An der Abendkasse – falls es dann noch welche geben sollte – kosten die Eintrittskarten 18 Euro.

Vorverkaufsstellen für das Konzert mit Luxuslärm bei der Mega-Pfingstparty der Dahlerbrücker Husaren: Optiker Michael Kortmann und Buchhandlung Kö-Shop in Halver; Gaststätte Dahlmann in Lüdenscheid; Frisör Klepatsch und Sportpark Injoy in Dahlerbrück; Buchhandlung Piepenstock/Opiolla in Schalksmühle an der Bahnhofstraße sowie bei der Aral-Tankstelle von Peter Sandmann in Heedfeld.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare