99 Luftballons zum Auftakt

„Chris & the Poor Boys“ wollen den Besuchern des Sommerfestes am Samstag ab 20 Uhr mit irischen Klängen einheizen.

SCHALKSMÜHLE ▪ Erstmals mit Festzelt und wieder mit einem abwechslungsreichen Programm wird das große Sommerfest der Gemeinde Schalksmühle von Freitag, 26. August, bis Sonntag, 28. August, auf dem Rathausplatz stattfinden.

Die ersten Wunschkärtchen für die 80er-Jahre-Party am Freitag ab 20 Uhr im Festzelt sind bereits im Bürgerbüro eingegangen. Die Wünsche sind sehr vielfältig: Von „How Do You Do“ von Roxette, „You Keep Me Hanging On“ von Kim Wilde, „Highway To Hell“  von AC/DC über „Der Kommissar“ von Falco bis zu Nino de Angelos „Jenseits von Eden“ ist fast alles dabei, was die 80er-Jahre musikalisch zu bieten hatten. Aber auch am Party-Abend werden noch gerne Musikwünsche – nicht nur aus den 80ern – entgegengenommen.

Begonnen wird die Party nach der offiziellen Eröffnung durch den Bürgermeister mit dem legendären Popsong der Band Nena „99 Luftballons“ aus dem Jahr 1983. Gleichzeitig werden sich auf dem Rathausplatz 99 Luftballons in den Gemeindefarben Rot und Grün in die Lüfte erheben.

Auch für das leibliche Wohl ist an allen drei Tagen gesorgt. Es gibt verführerische Süßwaren von Makrutzki und Crêpes von Christina Ahrend, herzhafte Verpflegungsangebote des Grill- und Imbissstandes Ilcev und des Fischwagens „Räucher Runde“ sowie Getränkestände des Hülscheider Schützenvereins und der Dahlerbrücker Husaren, die zusätzlich Cocktails und diverse Leckereien anbieten. Einen guten Tropfen gibt es beim Weinverkauf vom Reiseland Heggemann, und der TuS Stöcken-Dahlerbrück bietet zusammen mit dem Schalksmühler TV Getränke sowie Kaffee und Kuchen an.

Eine weitere Attraktion für Groß und Klein auf dem Sommerfest in diesem Jahr ist die „Rollende Waldschule“. Zu sehen sind Tierpräparate heimischer Tiere. Verschiedene Felle und unterschiedliche Holzarten können ertastet und bestimmt werden. Mitglieder des Hegerings Schalksmühle-Hülscheid sind vor Ort und können fachmännische Auskünfte erteilen. Am Sonntag gibt es in der „Rollenden Waldschule“ ein zusätzliches Highlight, das für Familien mit Kindern besonders interessant ist: Zu sehen sind lebende Frettchen.

Auch in diesem Jahr findet am 28. August wieder ein verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr statt, an dem sich die Schalksmühler Einzelhändler beteiligen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare