Löschgruppe lädt zum Dorffest am 27. und 28. Mai ein

+
Die Mitglieder der Löschgruppe Winkeln freuen sich auf das Dorffest, das in diesem Jahr am 27. und 28. Mai stattfinden soll.

Schalksmühle - Die Löschgruppe Winkeln der Freiwilligen Feuerwehr Schalksmühle veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ihr zweitägiges Dorffest verbunden mit einem Tag der offenen Tür rund um ihr Gerätehaus.

Für Samstag, 27. Mai, und Sonntag, 28. Mai, lädt die Löschgruppe nach Winkeln ein. 

Der Festbetrieb startet am Samstag um 15 Uhr. „Wir stellen wieder eine Schießbude auf, es wird eine Verlosung geben und für unsere jungen Gäste bieten wir Pony-Reiten an“, sagt Gavin Kämper, Pressesprecher der Löschgruppe Winkeln. Ab 20 Uhr steigt dann wieder die große Vorzeltparty, dazu gibt es Cocktails „auf der Tenne“. „Für die Fußballfans unter den Dorffest-Besuchern werden wir das DFB-Pokal-Finale zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt übertragen“, sagt Kämper.

 Damit alle Feierfreudigen am Samstagabend gut nach Hause kommen, bietet die Löschgruppe ab 23 Uhr einen Fahrdienst Richtung Lüdenscheid und Schalksmühle an. Fortgesetzt wird das Dorffest am Sonntag ab 11 Uhr mit einem Frühschoppen. 

Musikalisch wird die Veranstaltung von mehreren Kapellen begleitet. Zur Verpflegung der Besucher bieten die Mitglieder der Löschgruppe Winkeln an beiden Tagen Grillspezialitäten, Pommes, Hausmacherwurst, Kuchen, Waffeln und Getränke an. Erwartet zum Dorffest werden auch 2017 wieder befreunde Feuerwehrgruppen aus dem Umkreis. 

Im vergangenen Jahr waren Gäste aus den anderen Schalksmühler Löschgruppen, aus Halver, Hagen, Lüdenscheid, Breckerfeld, Wiblingwerde und Altena gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare