Löh-Schüler legen Radfahrprüfung ab

+
Der Verkehrssicherheitsberater der Polizei, Thomas Große, brachte gestern den Viertklässlern der Grundschule Löh das richtige Verhalten mit dem Fahrrad im Straßenverkehr bei.

SCHALKSMÜHLE -  Damit Radfahrer nicht unter die Räder kommen, absolvieren die Kinder der vierten Klassen der Grundschule Löh derzeit eine Radfahrausbildung. Gestern waren sie zusammen mit dem Verkehrssicherheitsberater der Polizei, Thomas Große, im Straßenverkehr unterwegs.

Autos schießen aus den Seitenstraßen, Busse rangieren auf der Straße Am Mathagen – mittendrin fahren die 21 Schüler der 4b auf ihren Fahrrädern. Immer wieder bekommen sie Anweisungen von Thomas Große. Der Polizist gibt Hilfestellung, sagt, wie sie sich richtig verhalten müssen. Rechts vor links. Arm rausstrecken zum Abbiegen. Die Bedeutung von Verkehrsschildern. Diese und weitere Regeln des Straßenverkehrs sollen sie beherrschen. Die Schüler müssen aber nicht nur beweisen, dass sie in der Praxis fit sind, sondern auch die Theorie ist wichtig. Heute schreiben die Grundschüler einen Test. Morgen steht die praktische Prüfung an. Unter der Aufsicht des Verkehrssicherheitsberaters Thomas Große müssen sie im Straßenverkehr bestehen. Die Kinder müssen dazu unter anderem auf der Fahrbahn wenden können, sie müssen mit ausgestreckter Hand nach links abbiegen und dabei natürlich den Gegenverkehr beachten.

„Gerade das Linksabbiegen ist für die Kinder sehr schwierig“, sagt Lehrerin Belinda Demmler, die zusammen mit zwei Müttern und sechs Zehnklässlern der Verbundschule die Strecke Am Mathagen absichert. Ziel der Fahrradausbildung sei es, den Schülern die nötige Sicherheit zu geben, dass sie selbst im Straßenverkehr unterwegs seien können und so den Weg zur Schule mit dem Fahrrad alleine schaffen.

Um sicher zu gehen, dass alle Schüler dies auch beherrschen, legen die Schüler der vierten Klassen jährlich eine Fahrradprüfung ab. Darin werden auch Verkehrsregeln, Bremswege, das Tragen von richtigen und vor allem sicheren Helmen sowie die gesetzlichen Vorschriften, die an ein Fahrrad gestellt werden, um damit im Straßenverkehr unterwegs zu sein, behandelt. - mc

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare