Lichtinstallationen im Volmepark in Betrieb

+
Die Lichtbögen an den Eingängen des Volmeparks leuchten in einem hellen Blauton.

Schalksmühle - Seit Donnerstagabend sind die Lichtinstallationen der niederländischen Künstlerin Diana Ramaekers im Volmepark in Betrieb.

Die beiden Lichtbögen – an jedem Parkeingang ist einer aufgestellt – und die LED-Lichtschienen rund um das Becken des Wasserspielplatzes leuchten in einem hellen Blauton und sind selbst aus größerer Entfernung bestens zu erkennen.

Das Lichtkonzept im Park ist damit umgesetzt. In Kürze soll auch der Ortskern nach Plänen von Uwe Knappschneider von der „licht|raum|stadt planung GmbH“ aus Wuppertal lichttechnisch aufgehübscht werden. Unter anderem sollen Lichttore aufgestellt, die Bahnunterführung an der Bahnhofstraße ausgeleuchtet und die Mühlenstraße deutlich freundlicher gestaltet werden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare