Konzert mit Kammerchor

Am Wochenende tritt das Ensemble zuerst in Halver und dann in Heedfeld auf.

SCHALKSMÜHLE ▪ Der Kammerchor aus Halver bereitet sich auf ein Konzert in Heedfeld vor. Am Sonntag tritt das Ensemble in der Heedfelder Kirche auf. Beginn der Veranstaltung ist um 17 Uhr.

„Jesu meine Freude“ – unter diesem Motto steht das Programm, das der Kammerchor Halver derzeit vorbereitet. Der Kammerchor besteht zur Zeit aus zwölf Sängerinnen und Sängern. Er wurde 2009 von Andreas Pumpa gegründet und will sich im Besonderen der kirchenmusikalischen Arbeit widmen. So umfasst sein Repertoire Werke von frühen Meistern wie Dufay, Palestrina und Pitoni, Klassikern wie Mozart und Haydn aber auch von zeitgenössische Komponisten wie den Briten John Rutter und Bob Chilcott.

Der Chor nimmt bei seinen Konzerten die Zuhörer mit auf eine Reise durch sieben Jahrhunderte Musikgeschichte. Die nächsten Auftritte finden am Samstag, 7. Mai, im Seniorenzentrum Bethanien in Halver und eben am Sonntag, 8. Mai, um 17 Uhr in der evangelischen Pfarrkirche zu Heedfeld statt. Kontakt zum Kammerchor ist unter der E-Mail-Adresse kammerchor-halver@web.de möglich.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare