Konzert im Herbst: „Musik für frohe Stunden“

+
Der Musikverein „Die Volmetaler“ ist eines der mitwirkenden Ensembles beim Herbstkonzert „Musik für frohe Stunden“. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Herbstzeit ist die rechte Zeit zum Singen und Musizieren, aber auch die Zeit zum Musikhören und zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen. Und dazu sind alle Freunde der volkstümlichen Blasmusik und des Chorgesanges für Sonntag, 31. Oktober, ab 15 Uhr, eingeladen.

Dieses traditionelle Herbstkonzert „Musik für frohe Stunden“ mit dem Musikverein „Die Volmetaler“, musikalisch geleitet von Graham Child, dem Kinderchor „Die Wunderkinder“ von Uwe Lal und mit dem Gemischten Chor Dahlerbrück mit seiner Dirigentin Astrid Höller-Hewitt findet in der Festhalle Spormecke im Ortsteil Heedfeld statt.

Ab 14 Uhr ist schon Gelegenheit, das Kuchen- und Tortenbuffet der Landfrauen Hülscheid-Heedfeld zu stürmen, aber auch für „Herzhaftes“ ist gesorgt.

Innerhalb des Musikprogramms ist ebenfalls für jeden etwas dabei, Zünftiges, Melodisches, Gefühlvolles, Rhythmisches, Träumerisches und Bekanntes. Und wenn die fröhlichen Kinder ihr Lied „Wir sind Wunderkinder“ anstimmen, sind nicht nur die Kinder selbst begeistert.

Das Nachmittagskonzert kann mit dem MVG-Bus der Linie 87 von Rotthausen um 13.28 Uhr (oder 14.28 Uhr) über Schalksmühle-Mitte bis Spormecke, Ankunft 13.53 Uhr (oder 14.53 Uhr), besuchen werden. Nach dem Konzert geht die Rückfahrt ab Spormecke 17.01 Uhr, Ankunft in Rotthausen 17.25 Uhr. In der Gegenrichtung mit der Linie 87 heißt es ab Lüdenscheid-Sauerfeld, Abfahrt 13.55 Uhr, Ankunft Spormecke 14.22 Uhr. Rückfahrt nach dem Konzert ab Spormecke um 17.36 Uhr, Ankunft Sauerfeld um 18.06 Uhr.

„Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass dieses Gemeinschaftskonzert ein Glanzpunkt im Schalksmühler Kulturprogramm ist und Jahr für Jahr viele Zuhörer begeistert“, heißt es in der Einladung. Eintrittskarten gibt es in allen Schalksmühler Filialen der Sparkasse Lüdenscheid, bei den Akteuren und an der Konzertkasse. Kinder haben freien Eintritt.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare