Schlemmen und stöbern

+
Für den guten Zweck konnten die Besucher bei den Konfirmanden essen – denn: Die Erlöse kommen der Deutschen Lepra und Tuberkulosehilfe zugute. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Geschnitten, geschmiert und gespült haben die 36 Konfirmanden der Evangelischen Kirchengemeinde Hülscheid-Heedfeld bei der ersten Veranstaltung „Starker Tubak“ im Gemeindehaus Heedfeld.

„Die Abkürzung steht für ‘Trödel und Brunch im Advent mit Konfis’“, sagte Pfarrerin Doris Korte. In der Zeit von 9 bis 12 Uhr fand am Wochenende ein Brunch für alle, die nicht gerne allein frühstücken wollten, statt. Gegen einen geringen Betrag konnten die Gäste so viel schlemmen, wie sie wollten – Bedienung durch die Konfirmanden inklusive. Wahlweise vor oder nach der Stärkung stöberten die zahlreichen Besucher durch den Trödelmarkt, den die Konfirmanden aufgebaut hatten. „Im Vorfeld haben wir den Trödel gesammelt und da sind wirklich schöne Dinge bei“, meinte Doris Korte. Zahlreiche Bücher, CDs, Spiele, aber auch Besteck und Co. lagen im Obergeschoss des Gemeindeshauses zum Verkauf bereit.

Der Erlös von Frühstück und Trödel ist bestimmt für die Arbeit der DAHW – die Deutsche Lepra und Tuberkulosehilfe – bestimmt. Über deren Arbeit hatten sich die Konfigruppen in einem besonderen „Konfispecial“ informiert. Die DAHW unterstützt 241 Projekten in 28 Ländern in Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa. Hinzu kommen noch 15 länderübergreifende Projekte, wie zum Beispiel Aus- und Weiterbildung in der Lepra-Arbeit oder Forschungsprojekte. Der Schwerpunkt der Arbeit ist die Heilung von Lepra- und Tuberkulose-Kranken.

„Durch das Frühstücken und den Verkauf des Trödels konnte jeder einen Beitrag gegen die Not in der Welt leisten“, sagte Pfarrerin Doris Korte. Außerdem hatten der Weltladen und die Bücherei geöffnet. Während die Erlöse des Weltladens für Bedürftige in der dritten Welt bestimmt sind, sammelte die Bücherei Spenden für ein Waisenhaus in Rumänien. ▪ mc

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare