Körperlich fit für den Einsatz im Notfall

Die Schalksmühler Feuerwehrmänner arbeiten kollektiv daran, das Sportabzeichen zu absolvieren. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Dass die Schalksmühler Feuerwehr im Brandfall körperlich topfit ist, stellen einige Mitglieder der insgesamt vier Löschzüge derzeit tatkräftig unter Beweis.

Die Männer arbeiten kollektiv daran, das Sportabzeichen zu absolvieren. Die Freizeitsportler trafen sich auf dem Jahnplatz, um für ihr Vorhaben zu trainieren und darüber hinaus die Trikots mit passender Hose zu präsentieren. Der Sponsor „Haus Glörtal“ hat einen Mannschaftssatz aus je 14 Trikots und Hosen zur Verfügung gestellt.

Noch bis zum Ende des Jahres haben alle Teilnehmer Zeit, die für den Erhalt des Sportabzeichens notwendigen Disziplinen zu absolvieren. Die Teilnehmer müssen aus den fünf Kategorien Schwimmen, Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer sowie Weit- und Hochsprung jeweils eine Sportart wählen und die für das jeweilige Alter vorgeschriebenen Leistungsanforderungen erfüllen.

„Um das Deutsche Sportabzeichen zu absolvieren, braucht man nicht Mitglied eines Vereins zu sein“, erklärt Frank Potrafke vom Schalksmühler Turnverein (STV), der für die Abnahme der Prüfungen verantwortlich ist und den Sportlern beim Training mit Rat und Tat zur Seite steht. Dennoch freut sich Potrafke immer wieder über Gruppen aus Vereinen, Schulen oder anderen Institutionen, die die Prüfungen gemeinsam absolvieren. „Wir besuchen gerne Jahreshauptversammlungen oder andere Vereinsveranstaltungen, um dort die Sportabzeichen zu übergeben“, so Potrafke. Sowohl die Teilnahme am Training als auch die Abnahme der Prüfungen ist kostenlos.

„Selbst für diejenigen, die die Aufgaben für das Sportabzeichen nicht gleich bewältigen können, ist schon allein das Training und das Wissen, etwas für die eigene Gesundheit zu tun, ein großer Erfolg“, ist sich Frank Potrafke sicher. Mitmachen kann jeder, der aktiv etwas für seine Fitness tun möchte und gesundheitlich in der Lage ist, das Training und die Prüfungen zu absolvieren. Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse http://www.sportabzeichen-wettbewerb.de. ▪ bot

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare