Königsball des Hülscheider Schützenvereins mit 300 Besuchern

+
Die Schützen feierten am Samstag in der Festhalle Spormecke.

Schalksmühle - Mit rund 300 festlich gekleideten Gästen feierten die Hülscheider Schützen am Samstag in der Festhalle Spormecke einen rauschenden Königsball zu Ehren ihrer amtierenden Majestäten.

Ulli I. und Gaby II. Koch, das strahlende Königspaar, und das Jungschützenkönigspaar Dana Hoffmann und Dominik Gasterstedt standen im Mittelpunkt der Veranstaltung, die zu einem Highlight im Veranstaltungsreigen des Höhengebiets geriet.

Bis tief in die Nacht feierten die Hülscheider und ihre Gäste – unter ihnen Bürgermeister Jörg Schönenberg, Vertreter aus Rat/Verwaltung und Gemeindebrandinspektor Dirk Kersenbrock – ein ausgelassenes Fest, das für eine besondere Ehrung einen würdigen Rahmen bot. Freuen durfte sich Platzwart Torsten Boden, der mit dem Treudienstorden in Silber einen der drei höchsten Orden des Vereins erhielt. „17 Jahre bist du jetzt im Amt und wirst es hoffentlich auch noch eine Zeitlang bleiben“, würdigte Holger Rutenbeck, Vorsitzender des Hülscheider Schützenvereins, den Geehrten.

Lob für das amtierende Königspaar

Zu Andreas Bouranis „Ein Hoch auf uns“ eröffnete das Königspaar Ulli I. und Gaby II. Koch den Tanz am Samstagabend in der Festhalle Spormecke.

Einen besonderen Gruß richtete Schützenkönig Ulli Koch in seiner Begrüßung an die Majestäten befreundeter Vereine. Namentlich hieß er LSG-Königin Jacqueline Gärtner und ihren Prinzen Dennis Schulte, BSV-Königin Martina Jentsch und ihren König Stephan sowie Uwe Fuchs, König des Kiersper Schützenvereins, und seine Königin Alina Pillmayer in der Halle willkommen. Das Brügger Königspaar Ingo und Ina Seuster konnte nicht am Ball teilnehmen und ließ sich durch seinen Adjutanten vertreten. Allen anwesenden Jungschützenkönig/innen und dem eigenen Hofstaat galt ein herzliches Königs-Willkommen.

„Ihr und euer Hofstaat habt den Hülscheider Schützenverein in eurem bisherigen Regentschaftsjahr hervorragend vertreten – und ich bin sicher, dass das auch während eurer restlichen Amtszeit so sein wird“, lobte Holger Rutenbeck, der die Begrüßung zahlreicher Ehrengäste fortsetzte, das amtierende Königspaar. Zu seiner Freude nahm erstmalig eine Abordnung des Werdohler Schützenvereins am Ball teil. Auf den zuletzt beim Bürgermeisterempfang im Lüdenscheider Ratssaal überreichten „Wandersmann“-Pokal, den Ulli Koch mit einem 25er-Teiler für die Hülscheider Schützen holte, verwies Rutenbeck mit sichtlichem Stolz.

"Sam" sorgt für Stimmung

In alter Tradition überreichte Dirk Keizer (zweiter Vorsitzender) Königin Gaby Blumen mit einem obligatorischen Kuss. Mit spritzigen Kostproben seines Könnens trug der Spielmannszug zum Gelingen des Fests bei. Zum Tanz spielte die Gruppe „Sam“ auf. Auf besonderen Wunsch eröffnete das Königspaar zu Andreas Bouranis „Ein Hoch auf uns“ den Tanz.

Die Bewirtung übernahm wieder der TuS Linscheid-Heedfeld. Für den Fall der Fälle waren die Freiwillige Feuerwehr und das DRK vor Ort.

Königsball des Hülscheider Schützenvereins

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare