Zum Teil sogar Überbelegung

Kitas in Schalksmühle sind ausgelastet

+

Schalksmühle - Die Kindergärten in Schalksmühle sind im laufenden Kindergartenjahr 2018/2019 voll ausgelastet. Wie aus Anlagen für die Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugend und Sport, der am 21. November stattfindet, hervorgeht, waren 330 von 332 Plätzen belegt.

In einzelnen Einrichtungen gibt es sogar eine Überbelegung. 

  • Kindertageseinrichtung Wansbeckplatz: Die Kita hat laut ihrer alten Betriebserlaubnis 65 Kita-Plätze. Wenn notwendig, können aber auch darüber hinaus bis zu 69 Kinder betreut werden, sagt Christiane Buscher-Bach von der Gemeinde Schalksmühle. Das ist derzeit der Fall, denn es werden 68 Kinder dort betreut, somit ist die Kita mit drei Plätzen überbelegt. Betreut werden 42 Kinder in Gruppenform I und 26 in Gruppenform III. 

Die Stundenbuchungen der Eltern teilen sich wie folgt auf: 45 Stunden werden von 23 Familien benötigt, 35 Stunden von 42 Familien und 25 Stunden von drei Familien. In der inklusiven Gruppe werden zur Zeit zwei Kinder mit Behinderung betreut. Die Förderung für ein drittes Kind ist beantragt. 

Villa Kunterbunt ist voll belegt

  • Villa Kunterbunt: In der Einrichtung Villa Kunterbunt sind alle 37 Plätze belegt. Die Gruppenform I, in der Kinder im Alter von zwei Jahren bis zur Einschulung betreut werden, besuchen 20 Kinder. In Gruppenform III, Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren, besuchen zurzeit 17 Kinder die Einrichtung, einschließlich zwei Integrativ-Kinder. 28 Familien benötigten eine Betreuung für 35 Stunden, neun für 45 Stunden. 
  • Evangelischer Kindergarten Hülscheid-Heedfeld: 61 Kinder bei 62 möglichen Plätzen. Hier werden 20 Kinder in der Gruppenform I betreut, acht in der Gruppenform II und 33 in Gruppenform III. Zehn Familien benötigen Betreuung für 45 Stunden, 51 für 35 Stunden.
  • Awo-Kindertagesstätte Mittendrin in Stallhaus: Ist mit 61 Kindern voll ausgelastet. Elf Kinder werden in Gruppenform II betreut, 50 in Gruppenform III. 

DRK-Kita ist überbelegt

  • DRK-Kindertagesstätte Mathagen: Ist mit 69 Kindern bei 68 Plätzen überbelegt. 42 werden in Gruppenform II betreut, 27 in Gruppenform III. Eine Betreuung für 35 Stunden wurde von 46 Familien benötigt, 23 Familien nahmen eine 45-Stunden-Betreuung in Anspruch.
  • Elterninitiative Junges Gemüse Viktoriastraße: In der Kita sind 34 von 35 Plätzen belegt. Zehn Kinder werden in der Gruppenform II betreut, 24 in Gruppenform III. Drei Familien benötigten eine Betreuung für 25 Stunden, 17 für 35, und 14 für 45 Stunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare