Kinderkarneval in Schalksmühle

Buntes Narrenvolk erobert am Freitag den Ortskern

+
Nicht nur der Schubidu-Clown wird beim Kinderkarneval auf dem Ratzhausplatz und hinterher beim Umzug für Stimmung sorgen. Ein DJ wird zum Beispiel Faschinghits auflegen.

Schalksmühle - An diesem Freitag sind sie wieder unterwegs, die Narren. Am 9. Februar erobern sie den Dorfkern – wenn auch nur für ein paar Stunden. Der bereits zum 17. Mal geplante Kinderkarneval mit seinem Umzug über die Bahnhofstraße soll auch in diesem Jahr der Höhepunkt für die jungen Schalksmühler Karnevals-Freunde werden. 

Die Veranstalter von Stadtmarketing hoffen wieder darauf, dass Hunderte bunt verkleidete Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene aus der Gemeinde, aber auch aus Halver, Lüdenscheid und Breckerfeld, kommen. Bei der Planung der beliebten Veranstaltung haben die Organisatoren fast alles so belassen wie in den Vorjahren.

Die Narren versammeln sich an dem Tag um 14.30 Uhr auf dem Rathausplatz. Gegen 14.45 Uhr wird Bürgermeister Jörg Schönenberg, selbstverständlich auch kostümiert, von einer Hebebühne aus Kamelle an das Jeckenvolk verteilen. Zudem wird der Schubidu-Clown auf Stelzen aus Luftballons fantasievolle Gebilde für die jungen Anwesenden basteln. Gegen 15 Uhr setzt sich dann der Umzug in Bewegung. 

Vom Rathausplatz geht es die Bahnhofstraße hinauf und dann weiter über die Mühlenstraße bis zur Sparkasse. Dort endet der Umzug. Auf dem Weg dort hin werden Geschäftsleute vor ihren Ladenlokalen oder auf am Wegesrand geparkten Wagen auf die bunte Schar warten und Süßigkeiten verteilen. Insgesamt 29 Teilnehmer kann das Stadtmarketing in diesem Jahr bislang vermelden. 

Der Spielmannszug der Hülscheider Schützen wird den Umzug über die Bahnhofstraße musikalisch begleiten.

Bei dem Umzug mitlaufen wird auch wieder der Spielmannszug der Hülscheider Schützen. Unterstützt werden die Veranstalter beim Thema Sicherheit von der Freiwilligen Feuerwehr und dem Deutschen Roten Kreuz. Die Wehrleute werden auch das sogenannte Abschlussfahrzeug stellen, das quasi dem Zug hinterherfährt und so den Tross absichert. Das sei in diesem Jahr wieder von Seiten der Kreisverwaltung vorgeschrieben, erklären die Stadtmarketing-Verantwortlichen. 

In diesem Zusammenhang weisen die Veranstalter ausdrücklich darauf hin, dass die Bahnhofstraße und die Worthstraße sowie die Mühlestraße bis zum kleinen Platz vor der Sparkasse am Tag des Umzugs in der Zeit von 14.30 bis 16 Uhr für den Autoverkehr komplett gesperrt sind. Einzig die Zufahrt zum Rewe-Markt ist möglich. 

Den Abschluss des närrischen Treibens bildet auch in diesem Jahr die Party des Schalksmühler TV, die gegen 16 Uhr in der Jahnturnhalle stattfinden soll. Neu dabei ist DJ Weiland, bekannt durch zahlreiche andere Veranstaltungen in der Region. Wie schon bei dem Umzug wird er Karnevalslieder und andere Hits auflegen und für Stimmung in der Halle sorgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare