Kinder äußern Wünsche für Schalksmühle

+
Die Kinder des offenen Ganztages der Grundschule Spormecke malten, schrieben und erzählten Maren Monsonis im Quartiersbüro, was sie sich für die Zukunft der Volmegemeinde wünschen.

SCHALKSMÜHLE -  Der Rathausplatz, der Volmepark oder die Lichtkonzepte – in Schalksmühle soll sich durch die Regionale 2013 viel ändern. Bei Versammlungen können und konnten Schalksmühler Vorschläge äußern – was sich aber Kinder für ihren Heimatort wünschen, konnten nun einige im Quartiersbüro erzählen.

„Mich interessiert, was ihr gerne wollt“, sagte Maren Monsonis den Kindern des offenen Ganztages der Grundschule Spormecke. Die Geschäftsführerin des Stadtmarketings hatte die Kindergärten und Grundschulen in das Büro an der Bahnhofstraße eingeladen, um mit ihnen über den Volmeort aus der Sicht von Kindern zu sprechen. „Im Park liegen zu viele Scherben und Müll herum“, sagte Joleen. Die Neunjährige wünscht sich, dass es einen neuen Spielplatz gibt. Außerdem müsse der Teich sauber gemacht werden. „Ich fände Wasserspielzeug gut. Mit Pumpen und Rutschen“, ergänzte Lilian. Die Siebenjährige freute sich, als Maren Monsonis erklärte, dass eine Wasserlandschaft für den Volmepark geplant sei. Der siebenjährige Mergim war traurig, als Monsonis sagte, dass dafür der Teich zugeschüttet werden muss. „Der ist doch immer so schön.“ Alle Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren waren sich darüber einig, dass es in Schalksmühle an Spielgeräten fehlt.

Alle Schalksmühler können sich in den Prozess der Regionale 2013 einbringen. Einwohner sollen sich informieren können, wie sie mit Engagement und durch die Unterstützung mit Fördermitteln des Landes zur Innenstadtentwicklung beitragen können. Jung und Alt können ihre Wünsche und Anregungen zu folgenden Öffnungszeiten des Quartiersbüros an der Bahnhofstraße 13 äußern.

Dienstags steht dort Oliver Emmerichs (von der Gemeinde) von 14 bis 17 Uhr und donnerstags Maren Monsonis (Geschäftsführerin Stadtmarketing) von 9 bis 12 Uhr sowie Maria Hartmann (vom Düsseldorfer Planungsbüro ASS) von 15 bis 18 Uhr zur Verfügung. - mc

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare