200 Kilometer mit dem Rennrad zu Spelsberg

+
Holger Spelsberg (rechts) gratulierte den Fahrern zur zurückgelegten Strecke. Außerdem überreichte er an jeden Gast einen Pokal. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ Wadenschmerzen, Sonnenbrand und dennoch überglücklich: 15 Mitarbeiter und Kunden des Elektrogroßhandelsunternehmens Oosterberg besuchten am Montag mit dem Rennrad das Unternehmen Spelsberg. Das Besondere: Die Firma hat den Sitz im niederländischen Zutphen und die Besucher legten die rund 200 Kilometer lange Strecke komplett mit dem Rennrad zurück.

Die Radler des Spelsberg-Kunden starteten am Sonntag um 8 Uhr in Zutphen und kamen gegen 16 Uhr am Brauhaus in Lüdenscheid an. Gestern Morgen um 9 Uhr ging es direkt zu Spelsberg – natürlich wieder mit dem Fahrrad. Mit wehenden Fähnchen in den Nationalfarben rot-weiß-blau begrüßten Mitarbeiter des Schalksmühler Herstellers für Elektroinstallationsmaterial die Gäste. Geschäftsführer Holger Spelsberg hieß die die Besucher mit einem Handshake willkommen. Der Firmenchef hatte eine grüne Kappe auf und zog diese „wie bei der Tour de France“ symbolisch für „die beachtliche Leistung“ der Niederländer. Durchschnittlich fuhren sie 25 Stundenkilometer mit dem Rennrad. Für das Zurücklegen der Strecke überreichte Holger Spelsberg jedem Fahrer einen Pokal.

Nach einer kurzen Umkleide-Pause nahmen Alfred Vrieling, Leiter Vertrieb Export, und Erwin van Schooten, Geschäftsführer Spelsberg Niederlande, die Gäste dann mit auf einen Rundgang durch das Familienunternehmen.

Die Mitarbeiter und Kunden von Oosterberg erlebten dabei, wie aus verschiedenen Rohstoffen Elektroinstallationsprodukte, Industriegehäuse und Anschluss-Systeme für die Photovoltaik entstehen.

„Wir freuen uns über den Besuch unserer niederländischen Partner. Hier vor Ort können sie sich ein genaues Bild davon machen, mit welchem Know-how und mit welcher Sorgfalt bei Spelsberg gearbeitet wird“, sagte Alfred Vrieling. Spelsberg-Produkte ständen in der Branche für Wirtschaftlichkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Darauf setzt auch das Unternehmen Oosterberg, ein Großhandelsunternehmen, dass auf den Verkauf von elektrischen Produkten spezialisiert ist. Das Familienunternehmen Oosterberg wird in der vierten Generation geführt, hat 19 Niederlassungen und derzeit mehr als 200 Mitarbeiter.

Beim Besuch von Spelsberg schauten die Niederländer auch hinter die Kulissen des Herstellers für Elektroinstallationsmaterial: Sie schauten sich sowohl die Entwicklung, die Produktion sowie die Prüflabore an. ▪ mc

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare