Niemand verletzt

Waschmaschine und Trockner brennen - Feuerwehr eilt zu Kellerbrand

+
Einsatz für die Löschgruppen Hülscheid und Winkeln am frühen Montagabend: In einem Keller brannte es.

Einsatz für die Feuerwehr am frühen Abend: In Schalksmühle haben eine Waschmaschine und ein Trockner im Keller eines Hauses gebrannt.

Schalksmühle - Die Löschgruppe Hülscheid der Freiwilligen Feuerwehr Schalksmühle ist am Montag um 17.34 zu einem Kellerbrand ausgerückt. An der K36 im Bereich "Rolle" brannte in einem Haus eine Waschmaschine und ein Trockner.

Wie die Feuerwehr mitteilte, hatten die Bewohner das Haus bereits vor Eintreffen der Einsatzkräfte verlassen. Der Brand sei demnach schnell mit einem C-Rohr gelöscht worden. So sei die Ausbreitung auf weitere Gebäudeteile verhindert worden.

Kellerbrand in Schalksmühle: K36 voll gesperrt

Laut Feuerwehr wurde im Anschluss der Keller mit einem Hochleistungslüfter rauchfrei gemacht. Die Löschgruppe Winkeln überprüfte mit einer Wärmebildkamera das Gebäude.

Während des Einsatzes wurde die Feuerwehr auch vom DRK Schalksmühle unterstützt. Verletzt wurde niemand. 

Die K36 blieb für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare