Sterne wie vom „Walk of Fame“ am Wansbeckplatz

+
Mit Schläuchen, die durch Löcher in die Dämmung geführt wurden, konnte das Wasser aus dem Boden des Jugendzentrums gepumpt werden. Hier der Service-Mechaniker für Trocknungstechnik Alessio Aliano. ▪

SCHALKSMÜHLE ▪ „Walk of Fame“ statt Golfplatz: In den vergangenen vier Wochen glich das Jugendzentrum mehr einem Golfplatz als einem Treffpunkt für Kinder und Jugendliche. Damit ist jetzt Schluss.

Die Wasserschäden des Rohrbruches sind beseitigt. Ab Mittwoch kann das Jugendzentrum Wansbeckplatz – passend zum Anfang der Schulzeit – wieder öffnen.

„Wir sind sehr erleichtert, dass jetzt doch noch alles so gut geklappt hat“, sagt Kerstin Busse, Mitarbeiterin des Jugendzentrums. Mehr als 350 Quadratmeter Estrich mussten getrocknet werden. Dazu hatte eine Fachfirma Löcher in den Fußboden gebohrt und Schläuche eingeführt. Durch diese strömte Druckluft, die das Wasser verdrängte. An einem anliegenden Loch konnte das Wasser abgepumpt werden. Die Restfeuchtigkeit verdampfte und Kondenstrockner zogen diese aus der Raumluft. Um die Trocknung durchführen zu können, mussten 61 Löcher gebohrt werden.

Lediglich kleine mit Kreppband abgeklebte Stellen auf dem Fußboden erinnern an den Wasserrohrbruch. Einige Meter entfernt füllt Andreas Kemling Styropor in ein noch offenes Loch. Dies dient als Dämmung. Darüber verteilt der Service-Mechaniker für Trocknungstechnik von der Firma Polygonvatro aus Olpe Estrich. Abschließend kommt ein passender Kork-stöpsel darüber.

„Diese werden bald gegen kleine Fliesen mit Sternen ausgetauscht“, erklärt Busse. Dann hätte das Jugendzentrum im Flur und im großen Gemeinschaftsraum einen eigenen „Walk of Fame“.

Bis dieser allerdings fertig ist, dauert es noch. Trotzdem kann das Jugendzentrum am kommenden Mittwoch wie gewohnt um 14.30 Uhr öffnen.

Das Jugendzentrumsteam weist außerdem darauf hin, dass derzeit noch ein Bufdi – also ein Bundesfreiwilliger – gesucht wird. „Am liebsten würden wir zum 1. September oder zum 1. Oktober jemanden einstellen – wenn das nicht klappt, dann im nächsten Jahr“, sagt Tobias Scheiblich. ▪ mc

Kontakt zum Jugendzentrum:

Jugendzentrum Schalksmühle, Wansbeckplatz 1, Schalksmühle, Tel. 0 23 55 / 25 75

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare