Jugendliche wollen Foto für Social Media machen - Polizeieinsatz am Bahnübergang

+
Symbolbild

Schalksmühle - Weil sie am Bahnübergang kurz hinter dem Haltepunkt Dahlerbrück Fotos für Social Media machen wollten, haben drei Jugendliche am Samstagnachmittag einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Die Polizei sei alarmiert worden, weil sich die Personen auf den Gleisen befinden sollten, teilte ein Sprecher der Leitstelle auf Anfrage mit. Das habe sich vor Ort aber nicht bewahrheitet.

Zur Sicherheit musste der Zug, der bereits am Bahnsteig stand, noch etwa fünf Minuten dort warten. Große Einschränkungen im Bahnverkehr der Linie RB 52 zwischen Dortmund und Lüdenscheid gab es durch den kurzen Einsatz laut Polizei aber nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare