Erste Pläne fürs Schützenfest

+
Die Geehrten, Wiedergewählten und Beförderten mit dem Königspaar: Uwe Kersenbrock, Michaela Schimchen, Carsten Bleiker, Thomas Schimchen, Andreas Brensing, Hildegard Gregel, Carsten Bär, Wilke Sanders und Holger Rutenbeck - von links.

Schalksmühle - „Respekt und Anerkennung für die geleistete Arbeit!“ Mit lobenden Worten gratulierte Wilfried Patermann (Ehrenvorsitzender) Amtsinhaber Holger Rutenbeck am Freitag bei der Jahreshauptversammlung des Gesamtvereins zu seiner dritten Wiederwahl als Vorsitzender der Hülscheider Schützen.

Mit den Worten: „Es ist mir eine unglaubliche Freude, euer Vorsitzender zu sein“, dankte dieser für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. Gleiches Vertrauen brachten die Schützen Carsten Bleiker als stellvertretendem Schatzmeister – gleichfalls einstimmig wiedergewählt – entgegen. 

Der Vorstand: Holger Rutenbeck (r.)und Carsten Bleiker.

Traditionell eröffnete der Spielmannszug die Versammlung mit einer stimmungsvollen Musikeinlage. Dem amtierenden Königspaar Thomas und Michaela Schimchen sowie Jungschützenkönigin Laura Herrmann und ihrem Prinzen Pascal Krause galt ein besonderer Willkommensgruß. Neben Wahlen standen Jahresberichte des Vorsitzenden und aller Abteilungen, eine Vorausschau auf das Schützenfest und Beförderungen auf der Tagesordnung. Zu weiterer Mitgliederwerbung hielt Holger Rutenbeck die Schützen an. Auf 549 Mitglieder bezifferte er die derzeitige, seit Jahren nahezu konstante Mitgliederzahl. 

Als einen Höhepunkt bezeichnete er die [Q]-Stall Party im Vorfeld des Schützenfests. „Super Party, super Stimmung, super Team“, lobte er. In diesem Jahr werde es allerdings aufgrund des großen Glasbruchs kein Glas mehr geben. Etabliert habe sich der Weihnachtsmarkt. Das Ende der Oktoberfeste gab Daniel Krause bekannt. Für 2020 plane die Kompanie stattdessen eine andere Veranstaltung, eventuell einen Tanz in den Mai. 

Ein gelungenes Osterfeuer auf Altenhorst rief Uwe Kersenbrock, Kompanieführer der 1. Kompanie, in Erinnerung. Jürgen Marchio (Vorsitzender des Spielmannszugs) informierte über Seminare und Auftritte. Dabei gab er die Ernennung von Karsten Kaufmann zum Tambourmajor bekannt. Als Erfolg kehrte Jugendleiter Jörg Bremicker die erste Nikolausveranstaltung für den Nachwuchs heraus. Erstmalig verlas Andreas Brensing als neuer Vorsitzender des Hülscheider Sportschützenvereins den Jahresbericht der Abteilung. Eine stabile Kassenlage vermeldete Schatzmeister Lutz Hoffmann. 

Erste Besonderheiten des Schützenfests (10. bis 12. August) gab Oberst Michael Pache, der im Orga-Team Holger Nonn und Daniel Krause begrüßte, bekannt. Geplant sei, den Festplatz zu begradigen, um das Zelt besser aufstellen zu können. Als Würdigung der 65-jährigen Wiedergründung werde es in diesem Jahr erstmals ein Platzkonzert vor dem Festumzug geben. Gelungen sei es, dafür die „1st Sauerland Pipes and Drums“ und die Show & Marchingband Iserlohner Stadtmusikanten zu gewinnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare